fbpx

Veganer Milchreis mit Kokos- und Mandelmilch

| | , ,

Wusstest du, dass du Milchreis auch ganz easy vegan zubereiten kannst? Zum Beispiel mit einer Kombination aus Kokos- und Mandelmilch? Die Zubereitung im Thermomix® ist dabei genauso einfach und gelingsicher wie bei Kuhmilch. Als Topping kannst du klassisch Zucker und Zimt nutzen oder ein paar frische Beeren oder leckere Rote Grütze. Hier das Rezept, probiere es schnell aus!

Milchreis mit Kokos- und Mandelmilch – Die Zutaten

Für 4 Portionen

  • 400 g Kokosmilch
  • 300 g Mandelmilch (ungesüßt)
  • 50 g Zucker
  • Mark ½ Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 220 g Milchreis
  • Ein paar Beeren zum Garnieren, wahlweise Zucker und Zimt

Milchreis mit Kokos- und Mandelmilch – Die Zubereitung

Veganer Milchreis mit Kokos- und Mandelmilch aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages / Stitchik
Veganer Milchreis mit Kokos- und Mandelmilch aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages / Stitchik
  1. Kokosmilch, Mandelmilch, Zucker, Vanillemark, Salz und zuletzt den Reis in den Mixtopf geben. 38 Min. | 90 ° C. | Linkslauf | Stufe 1 kochen
  2. Den Milchreis in eine Schüssel umfüllen und 15 Minuten quellen lassen
  3. Auf Tellern anrichten und mit den Cranberries sowie den Mandelstiften garnieren

Nährwerte: 304 KCAL | 63 g KH | 5 g E | 2,5 g F

Was schmeckt zu Milchreis?

Der Klassiker schmeckt warm oder kalt, als Dessert, Hauptspeise oder zum Frühstück. Du kannst ihn natürlich auch klassisch mit Zucker und Zimt, Apfelmus oder heißen Kirschen servieren. Für eine exotischere Variante richten Sie ihn mit frischer Mango und Kokosraspeln an.

Milchreis-Traditionen in Skandinavien

Durch das langsame Kochen des Rundkornreises werden Stärkemoleküle freigesetzt, die für die sämige Konsistenz dieses Klassikers sorgen, trotzdem bleiben die einzelnen Reiskörner kernig im Biss. In weiten Teilen Skandinaviens ist Milchreis Bestandteil des typischen Weihnachtsessens. Man isst ihn mit gemahlenem Zimt und übergießt ihn mit Milch oder Fruchtbrei. Am Heiligen Abend stellen viele Menschen ein Schüsselchen in den Stall. Damit danken sie Wichteln, die einer Sage zufolge im Haushalt behilflich sind. Ein Rezept für die dänische Variante, den sogenannten Risalamande, findest du hier auf dem Blog.

Welche Pflanzenmilch ist die beste für Milchreis?

Du kannst jede Pflanzenmilch nutzen, die du gern magst. Egal, ob Hafermilch, Sojamilch, Reismilch, Mandel- oder Kokosmilch. Oder du mischst die verschiedenen Sorten, je nach Vorliebe.

Perfekt für Pinterest:

Veganer Milchreis mit Kokos- und Mandelmilch aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages / Stitchik
Veganer Milchreis mit Kokos- und Mandelmilch aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages / Stitchik

 

Previous

Hackbällchen mit Haselnusskruste

Saftiger Schokokuchen mit Zucchini

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!

Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

9 Gedanken zu „Veganer Milchreis mit Kokos- und Mandelmilch“

  1. Hallo Nicole,
    das Rezept hört sich klasse an und wäre für mich super, da ich keinerlei Milchprodukte essen darf….leider aber auch keine Mandeln, deshalb hier meine Frage: meinst du, das funktioniert mit Reis- oder Sojamilch genauso gut? Oder nur Kokosmilch? Hast du das schon mal probiert?

    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
    • Liebe Sabine, ausprobiert habe ich es noch nicht. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es funktioniert. Du kannst sicher die Mandelmilch durch Soja-Milch ersetzen oder tatsächlich nur Kokosmilch nehmen. Lass mich gern wissen, wie es geschmeckt hat. Lieben Gruß Nicole

      Antworten
  2. Hallo Nicole,

    die Version werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Hast du gesüßte Mandelmilch genommen oder die ungesüßte?

    Viele Grüße,
    Andrea

    Antworten
    • Hallo Andrea, ich habe ungesüßte genommen. Aber letztlich ist ja beides möglich. Hier kann man ja leicht nachsüßen ? viele Grüße Nicole

      Antworten
  3. Hallo,
    bin gerade dabei dein Rezept kochen ?
    Aber ich habe jetzt gerade mal die Nährwerte berechnet und ich komme pro Portion auf 440 kcal. Dabei sind nur Kokosmilch, Mandelmilch und Reis berücksichtigt. Ich weis nicht ob du Wert darauf legst, dachte nur ich schreibs dir mal ?
    Liebe Grüße

    Antworten
    • Hallo Lisa,

      vielen Dank, ich habe es gerade noch einmal nachgerechnet und die gleichen Nährwerte erhalten. Wir haben ungesüßte Mandelmilch verwendet. Vielleicht ergibt das den Unterschied? Ich schreibe es noch einmal extra dazu. Viele Grüße Nicole

      Antworten
      • Tut mir leid, bin ganz neu auf dem Gebiet ? Es liegt hauptsächlich an der Kokosmilch. Hab die aus der Dose genommen und die hat sehr viel Zucker. Hab es heute nochmal gekocht mit der Kokosmilch von alpro. So hat der Milchreis die Kalorien die du geschrieben hast und schmeckt auch nicht so unerträglich süß ?
        Liebe Grüße

        Antworten

Schreibe einen Kommentar