Zaubertopf Club

Auf einem perfekten Buffet dürfen Hackbällchen nicht fehlen. Diese köstliche Variante schmeckt dank der Haselnusskruste besonders kernig und sieht auch noch toll aus. Egal, ob zu Silvester, zur Geburtstagsparty oder einfach so, wenn gute Freunde zu Besuch kommen. Übrigens: auch unsere Crackern mit Leinsamen, das Hummus und der Ricotta-Dip machen sich hervorragend auf jedem Buffet. Aber nun erst einmal das Rezept für die Hackbällchen.

Hackbällchen mit Haselnusskruste – die Zutaten

Für etwa 20 Bällchen

  • 4 Stiele Thymian
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 150 g gehackte Haselnusskerne
  • 1–2 EL Butterschmalz

Hackbällchen mit Haselnusskruste – die Zubereitung

Hackbällchen mit Haselnusskruste – Foto: Ira Leoni

Hackbällchen mit Haselnusskruste – Foto: Ira Leoni

  1. Thymian in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 grob zerkleinern. Hackfleisch, Semmelbrösel, Ei, Salz und Pfeffer zugeben und 30 Sek. | Teigstufe vermengen.
  2. Hackfleischmasse zu etwa 20 Bällchen formen. Haselnusskerne in einen tiefen Teller geben. Bällchen darin wälzen, bis sie gut ummantelt sind.
  3. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Bällchen darin 8–10 Min. braten. Bis die Haselnusskerne schön golden und die Hackfleischbällchen innen gar sind.

Pro Bällchen: 138 KCAL | 7 G E | 11 G F | 3 G KH

Tipp: Sie können die Semmelbrösel auch selbst zubereiten. Dafür einfach 1 altbackenes Brötchen in Stücke teilen und 10 Sek. | Stufe 10 mahlen.

Summary
recipe image
Recipe Name
Hackbällchen mit Haselnusskruste
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest