Saftiger Schokokuchen mit Zucchini

| |

Ich liebe Schokokuchen, vor allem, wenn er schön schokoladig und saftig ist. Immer wieder optimiere ich meine Rezepte und schon seit einer ganzen Weile wollte ich einen Schokokuchen mit Zucchini backen. Die Zucchini sorgt nämlich auf verhältnismäßig schlanke Art für besagte Saftigkeit, bleibt dabei aber geschmacksneutral. Das Ergebnis hat alle Testesser – und mich auch – restlos begeistert. Vor allem den kleinen Schokokuchen-Fans in meiner Familie habe ich gar nicht gesagt, dass sogar etwas Gesundes drinsteckt, bei jungen Menschen weiß man ja nie, wie sie auf eine solche Information reagieren 😉 Nun, alle haben reingehauen, der Kuchen war in kürzester Zeit Geschichte und hier kommt das Rezept!

Saftiger Schokokuchen mit Zucchini – Die Zutaten

Für etwa 12 Stücke

  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 60 g Butter
  • 150 g Zucchini
  • 200 g Mehl Typ 405
  • 60 g Kakaopulver
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Salz
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • Mark 1/2 Vanilleschote
  • Puderzucker zum Bestäuben

Saftiger Schokokuchen mit Zucchini – Die Zubereitung

Schokolade und Zucchini im Mixtopf
Blick in den Mixtopf: Schokolade und Zucchini – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern
  2. Zucchini in Stücken zugeben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern
  3. Butter zugeben und 2,30 Min. | 50 °C | Stufe 2 erhitzen
  4. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen
  5. Restliche Zutaten zugeben und 3 Min | Stufe 4 vermengen
  6. In eine gefettete Kastenform geben und 50 – 55 Min. backen
  7. Kuchen auf einem Gitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben

Nährwerte pro Stück: 245 KCAL | 29 g KH | 3,5 g E | 12 g F

Schokokuchen mit Zucchini – Foto: Nicole Stroschein
Schokokuchen mit Zucchini – Foto: Nicole Stroschein

 

Schokokuchen mit Zucchini – Foto: Nicole Stroschein
Schokokuchen mit Zucchini – Foto: Nicole Stroschein

 

Tipp: Statt Puderzucker können Sie natürlich auch eine Schokoladen-Glasur oder Ganache nehmen. Für die Ganache: 300 g Zartbitterschokolade in Stücken im Mixtopf 8 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. 150 g Sahne zugeben und bei Stufe 2 auf 100 °C. erhitzen, sobald die Temperatur erreicht ist, ca. 5 Sek. | Stufe 10 zerkleinern. Etwas auskühlen lassen und dann den Kuchen damit bestreichen. Dann endgültig auskühlen lassen, am Besten im Kühlschrank.

 

 

Previous

Tagliatelle Bolognese auf klassische Art

Klassischer Käsekuchen mit Limette

Next

Für dich zusammengestellt

7 Gedanken zu “Saftiger Schokokuchen mit Zucchini”

  1. Habe heute den Kuchen gebacken, leider ist er bei mir ziemlich trocken geworden, dabei habe ich mich an die 50 Minuten gehalten, woran könnte es liegen? Der Zitronenkuchen hingegen ist ein Traum.

    • Hallo Lydia, jeder Backofen ist anders. Vielleicht hätte bei deinem etwas weniger Backzeit ausgereicht. Bei der geringen Menge Mehl sollte der Kuchen eigentlich nicht trocken werden. Lieben Gruß Nicole

  2. Meiner ist ebenfalls etwas trocken geworden, vielleicht sollte man diw Kakaomenge reduzieren und dafür etwas mejr Zucchini verwenden?! LG Magdalena

Schreibe einen Kommentar