Kartoffel-Rosmarin-Brot

| |

Dieses Kartoffel-Rosmarin-Brot ist eine tolle Möglichkeit, Kartoffeln vom Vortag sinnvoll zu verwenden. Dank der besonderen Würze durch Kräuter und Käse ist es ein tolles Abendbrot, das als Begleiter nur noch ein bisschen Butter und vielleicht einen Salat braucht. Du kannst es aber auch wunderbar zum Grillen oder bei einem Brunch servieren. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Kartoffel-Rosmarin-Brot – Die Zutaten

Für 16 Scheiben

  • Nadeln von 8 Zweigen Rosmarin zzgl. einige mehr zum Garnieren
  • 25 g Emmentaler in Stücken
  • 150 g gekochte Kartoffeln vom Vortag zzgl. einige Scheiben zum Garnieren
  • 600 g Mehl Type 550
  • 300 g Wasser lauwarm
  • 1 Würfel Hefe
  • 1.5 TL Salz
  • 15 g Rapsöl zzgl. etwas mehr zum Fetten der Form

Kartoffel-Rosmarin-Brot – Die Zubereitung

  1. Rosmarin in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, umfüllen. Emmentaler in den Mixtopf geben und 10 Sek. |Stufe 8 zerkleinern, ebenfalls umfüllen.
  2. Kartoffeln in den Mixtopf geben und 4 Sek. | Stufe 4 zerkleinern. Den zerkleinerten Rosmarin und die übrigen Zutaten (bis auf den Käse) zugeben und 3 Min. | Teigstufe verkneten. In der Zwischenzeit eine Kastenform mit Öl einpinseln, den Teig in die Form geben und mit einem feuchten Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Brot mit Käse, übrigen Rosmarinnadeln sowie nach Belieben mit dünnen Kartoffelscheiben belegen und auf der mittleren Schiene in etwa 40 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, 10 Min. ruhen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen. Auf einem Rost auskühlen lassen.

Nährwerte pro Scheibe: 188 KCAL | 6 G E | 2 G F | 36 G KH

Tipps & Infos:

Wenn du keine Kartoffeln vom Vortag hast, kannst du dir natürlich auch frische kochen und abkühlen lassen. Hierfür gibst du 500 g Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf, bis zu 750 g geschälte Kartoffeln in Stücken in das Garkörbchen und garst sie 25 Min. | Varoma® | Stufe 1. Probiere doch auch dieses schlichte Kartoffelbrot oder diese leckeren Brötchen. Viele weitere Rezepte findest du auch im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Kartoffel-Rosmarin-Brot aus dem Thermomix® - Foto: Florentina Klampferer / Morten Looft
Kartoffel-Rosmarin-Brot aus dem Thermomix® – Foto: Florentina Klampferer / Morten Looft
Previous

Deine GOLD-EDITION „Schnelle Küche“

Klassischer Eiersalat mit selbstgemixter Mayonnaise

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar