Leicht, locker, lecker – diese wunderbare Götterspeisetorte ist nicht nur ein absoluter Hingucker auf der Kaffeetafel, dank Thermomix® ist sie auch ganz einfach zu zaubern. Der luftige Biskuitboden wird mit einer Creme aus Frischkäse, Sahne und Götterspeise in zwei Farben kombiniert. Dadurch schmeckt die Torte sommerlich frisch und begeistert große wie kleine Schleckermäuler. Meine Kinder sind von dem Kunstwerk so begeistert, dass sie sich die Torte zu ihren Geburtstagen wünschen :)

Erfrischende Götterspeisetorte – Die Zutaten

Für eine Torte mit 24 cm ø

Für den Biskuit:

  • Butter zum Fetten der Form
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 120 g Mehl Typ 405
  • 1 Prise Salz

Für die Cremes:

  • 2 Packungen Götterspeise (rot und grün, also ein Tütchen, das normalerweise für 500 g Götterspeise reicht)
  • 200 g Wasser, kalt
  • 250 g Quark, Magerste
  • 100 g Zucker
  • 400 g Sahne
  • 300 g Frischkäse
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Evt. etwas Raspelschokolade oder Streusel zum Dekorieren.
Außerdem: Eine Springform 24 cm ø und einen Tortenring.

Erfrischende Götterspeisetorte – Die Zubereitung

 

 

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform einfetten.
  2. Rühraufsatz einsetzen. Eier, Zucker, Vanillezucker in den Mixtopf geben und 6 Min. | 37°C | Stufe 4 schlagen. Dann weitere 6 Min. | Stufe 4 schlagen.
  3. Mehl und Salz rechts und links neben den Rühraufsatz zugeben und 4 Sek. | Stufe 3 unterheben.
  4. Rühraufsatz herausnehmen und das Mehl noch etwas mit dem Spatel unterheben.
  5. Biskuitteig in die vorbereitete Form geben und sofort 20 – 25 Min. backen.
  6. Den Kuchen etwa 10 Min. auskühlen lassen, bevor er aus der Form genommen wird.
  7. Den Biskuitboden auf einem Gitter komplett auskühlen lassen und dann wagerecht in zwei Böden teilen.
  8. Die rote Götterspeise mit 100 g Wasser in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 5 vermischen.
  9. 10 Min. stehen lassen, 50 g Zucker zugeben und 3 Min. | 70 °C | Stufe 2 erhitzen, auskühlen lassen (bis die Temperatur-Anzeige bei 0 ° C steht)
  10. In der Zwischenzeit die Sahne mit 1 Päckchen Vanillezucker mit einem Handrührgerät steif schlagen.
  11. 125 g Quark, 100 g Frischkäse zugeben und 10 Sek. | Stufe 4 vermengen.
  12. Die Sahne zugeben und 5 Sek. | Stufe 2 unterheben. Den Mixtopf spülen.
  13. Einen Tortenring um den ersten Biskuit-Boden legen, die rote Masse auf dem ersten Biskuit-Boden verteilen, in den Kühlschrank geben und etwa 1 Stunde auskühlen lassen.
  14. Nun die Schritte 8 bis 12 mit der grünen Götterspeise und den restlichen Zutaten wiederholen.
  15. Den zweiten Biskuitboden auf die rote Masse legen und die grüne Masse daraufstreichen.
  16. Den Kuchen erneut für mindestens eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.
  17. Mit Raspelschokolade garnieren und servieren.

Nährwerte pro Stück (bei 16 Stücken): 253 KCAL | 20,5 g KH | 8,5 g E | 22,5 g F

 

Götterspeisetorte aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Götterspeisetorte aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Pin It on Pinterest

Share This