fbpx

Erdbeersoße

| | ,

Erdbeersoße ist die perfekte Ergänzung zu Eis, Kuchen, Pudding, Joghurt, Milchreis und Desserts aller Art. Der Thermomix® püriert sie dir in kürzester Zeit, so kannst du sie immer frisch zubereiten, wenn du eine fruchtige Soße brauchst. Hier das Rezept, schnell ran an den Zaubertopf.

Erdbeersoße – Die Zutaten

Für 4 Gläser 100 ml

  • 400 g Erdbeeren geputzt
  • 50 g Zucker
  • 40 g Zitronensaft

Erdbeersoße – Die Zubereitung

Erdbeersoße aus dem Thermomix® - Foto: shutterstock
Foto: shutterstock
  1. Die Erdbeeren mit Zucker und Zitronensaft vermengen und 30 Min. ziehen lassen.
  2. Erdbeeren in den Mixtopf geben und 20 Sek. | Stufe 10 fein pürieren, anschließend durch ein Sieb streichen und kalt stellen.

Nährwerte pro 100 ml: 98 KCAL | 0.8 G E | 0.5 G F | 22 G KH

So lange ist deine Fruchtsoße haltbar

Da die Soße nicht erhitzt und die Haltbarkeit so nicht verlängert wird, solltest du sie innerhalb weniger Tage verbrauchen. Wenn du Erdbeeren auch so sehr liebst, probiere doch auch diese Erdbeermarmelade mit Schwips oder schau im mein ZauberTopf-Club vorbei. Dort gibt es tausende Rezepte für jede Gelegenheit und auch Kollektionen mit Erdbeerrezepten.

Wann ist Erntezeit für Erdbeeren?

Unter normalen Bedingungen sind die ersten Erdbeeren in Deutschland Anfang bis Mitte Juni reif, die Erntezeit reicht dann bis Ende Juli. Findige Landwirte haben allerdings inzwischen einige Tricks entwickelt, dank derer die Erntezeit von Anfang Mai bis in den August ausgedehnt wird. 100 g Erdbeeren enthalten übrigens nur 32 kcal, dafür aber mehr Vitamin-C als Orangen und Zitronen, außerdem sind sie reich an Folsäure.

Perfekt für Pinterest:

Erdbeersoße aus dem Thermomix® - Foto: shutterstock
Erdbeersoße aus dem Thermomix® – Foto: shutterstock
Schlagwörter
Previous

Halloumi-Spieße mediterrane Art

Vegetarischer Spargelauflauf

Next

Schreibe einen Kommentar