fbpx

Chili sin Carne

| | ,

Chili sin Carne ist die perfekte Alternative für alle, die sich vegetarisch oder vegan ernähren und den beliebten Eintopf auch ohne Fleisch genießen möchten. Der Eintopf mit Bohnen, Tomaten und einem Hauch Tabasco ist nicht nur ein großartiges Mittag- oder Abendessen, du kannst ihn auch wunderbar für eine Party vorbereiten und dann nur noch aufwärmen. Statt Hackfleisch kommt in diese Variante jede Menge Gemüse und das Chili schmeckt einfach toll. Hier das Rezept für den Thermomix® – probiere es aus!

Chili sin Carne – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebeln halbiert
  • 2 Karotten in Stücken
  • 1 rote Paprikaschote in Stücken
  • 1 gelbe Paprikaschote in Stücken
  • 1 Zucchini in Stücken
  • 10 g Rapsöl
  • 240 g Reis
  • 30 g Tomatenmark
  • 450 g Tomaten (Dose)
  • etwas getrockneten Basilikum
  • 425 g Kidneybohnen (Dose)
  • 150 g Mais (Dose)
  • 2 TL ZauberPrise Gemüse
  • Tabasco nach Geschmack
  • 100 g saure Sahne

Chili sin Carne – Die Zubereitung

  1. Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Zwiebeln, Möhren, Paprika, Zucchini zugeben und 6 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Öl zugeben und 10 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma®] | Linkslauf | Stufe 1 dünsten.
  2. Zwischenzeitlich den Reis in einem Topf nach Packungsanweisung garen.
  3. Tomatenmark, Dosentomaten, Basilikum und 1,5 TL ZauberPrise Gemüse in den Mixtopf geben, 15 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 garen.
  4. Die Kidneybohnen mit Flüssigkeit, Mais, restliche ZauberPrise Gemüse zugeben, 5 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 erhitzen.
  5. Mit Tabasco abschmecken und mit einem Klecks saurer Sahne sowie dem Reis servieren.

Nährwerte pro Portion: 458 KCAL | 16 G E | 9 G F | 76 G KH

Was passt zu Chili?

Reis ist immer eine gute Wahl, du kannst aber auch einfach ein Baguette in Scheiben zum Chili servieren. Entweder backst du es frisch oder du wärmst es vor dem Servieren etwas im Backofen auf. Wenn du dich low carb ernährst, lässt du Reis und Baguette natürlich weg und isst lieber noch eine zweite Portion Chili oder du servierst einen frischen Salat dazu.

Chili mit veganem Hackfleisch

Wenn du die saure Sahne weglässt oder durch eine pflanzliche Alternative ersetzt, kannst du das Gericht auch hervorragend für eine vegane Ernährung wählen. Natürlich kannst du dein Chili sin Carne auch mit veganem Hack zubereiten. Je nachdem, welches Produkt du wählst, kannst du es mit dem Gemüse im Thermomix® andünsten und dann mit den restlichen Zutaten garen. Wenn es leicht zerfällt, kannst du es auch in einer Pfanne anbraten und erst zum Schluss per Hand unter das Chili rühren.

Perfekt für Pinterest:

Chili sin Carne aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Chili sin Carne aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Previous

WunderJuicer® – So presst du Saft im Thermomix®

Low Carb: Würziger Pizza-Auflauf

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

2 Gedanken zu „Chili sin Carne“
Schreibe einen Kommentar