Gratinierter Chicorée mit Schinken

| | ,

Wenig Kalorien, kaum Fett, dafür aber reichlich Vitamin A, B und C sowie Kalium, Phosphor, Kalzium und Magnesium – Chicorée ist ein wunderbares Gemüse und ganz weit vorn, wenn es um Geschmack und Gesundheit geht. Unsere Kollegin Ricarda verrät uns deshalb heute ihr Lieblingsrezept für Chicorée. Er wird im Varoma angedünstet und dann im Ofen gratiniert.

Gratinierter Chicorée – Die Zutaten

Zutaten für 4 Personen

  • 8 mittelgroße Chicoreè-Köpfe
  • 600 g Wasser
  • 40 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 200 ml Sahne – gerne durch Creme Fine oder Milch ersetzt werden.
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 8 Scheiben (Koch)Schinken – wer es deftiger mag, nimmt die doppelte Menge.
  • 150 g Emmentaler

Gratinierter Chicorée – Die Zubereitung

Gratinierter Chicorée aus dem Thermomix® – Foto: Ricarda Ohligschläger
Gratinierter Chicorée aus dem Thermomix® – Foto: Ricarda Ohligschläger
  1. Die Chicorée-Köpfe waschen, Strunk keilförmig herausschneiden und Chicoreé in den Varoma legen.
  2. Wasser in den Mixtopf geben und den Varoma aufsetzen und 30 Min. | Varoma | Stufe 1 garen. Varoma zu Seite stellen und leicht abkühlen lassen.
  3. Chicorée mit Schinken ummanteln und eng nebeneinander in eine Auflaufform legen.
  4. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Die Garflüssigkeit aus dem Mixtopf umfüllen,  Topf kurz umspülen und wieder auf das Gerät stellen.
  6. Käse in den Mixtopf geben. 5 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Umfüllen. Zur Seite stellen.
  7. Butter 3 Min. | 100°C | Stufe 1 schmelzen. Mehl dazugeben und 1 Min. | 100°C | Stufe 1 erhitzen.
  8. 200 g Garflüssigkeit und 200 g Sahne hineingeben.  Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  9. Dann die Hälfte des Käses in diese Mischung geben und alles 5 Minuten | 90°C | Stufe 3 köcheln lassen.
  10. Die Sauce über den Chicorée geben, mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen lassen und servieren.

Tipp: Als Beilage schmecken z. B. Kartoffeln, diese können Sie zeitgleich mit dem Chicorée garen, hierfür schälen und in das Garkörbchen geben, das dann für den Garvorgang eingehängt wird.
Für eine vegetarische Variante können Sie einfach den Schinken weglassen. Das Gericht funktioniert auch wunderbar mit Lauchstangen und Spargel. Dann bitte entsprechend die Garzeiten anpassen!

Gratinierter Chicorée mit Schinken aus dem Thermomix® – Foto: Ricarda Ohligschläger
Gratinierter Chicorée mit Schinken aus dem Thermomix® – Foto: Ricarda Ohligschläger
Previous

Pflegendes Rosenblütenpeeling

Hackbällchen mit Haselnusskruste

Next

Für dich zusammengestellt

2 Gedanken zu “Gratinierter Chicorée mit Schinken”

  1. Hab ich bisher immer ohne Thermi gemacht, ist eine super Idee das mal so zu versuchen.
    Als Beilage finde ich, daß Reis besser paßt als Kartoffeln, und bei überbacken kommt bei mir immer noch ein wenig Parmesan oben drauf.

Schreibe einen Kommentar