Lemon Curd mit Limette und Grapefruit

| |

Sagt man der, die oder das Lemon Curd? So ganz sicher sind wir da nicht. Was wir aber definitiv wissen ist: Die Zitronencreme gehört zu den köstlichsten Brotaufstrichen überhaupt. Vor allem in Großbritannien und Nordamerika hat Lemon Curd eine lange Tradition. Auf Brot oder zu Scones beim Nachmittags-Tee, einige Kuchen und Torten werden damit verfeinert, z. B. dieser Lemon Meringue Pie. Sie sehen: Lemon Curd ist ein tolles Zeug. Und es lohnt sich wirklich, es selbst herzustellen. Unsere liebe Kollegin Ricarda hat ein Rezept mit Limette und Grapefruit entwickelt, das sie uns hier zur Verfügung stellt:

Lemon Curd mit Limette und Grapefruit – Die Zutaten

  • 240 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Limette
  • 1 Crapefruit
  • 120 g Butter in kleinen Stücken
  • 3 Eier

Lemon Curd mit Limette und Grapefruit – Die Zubereitung

1. Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek. | Stufe 10 pulverisieren.
2. Die Früchte auspressen, Sie benötigen insgesamt 150 g Saft.
3. Butter, Eier und 150 g Saft in den Mixtopf geben und 20 Min. | 90 °C. | Stufe 2 erhitzen.
4. Messbecher einsetzen. Die Masse weitere 30 Sek. | Stufe 5 mischen und in heiß gespülte Schraubgläser füllen. Sofort schließen!

Nährwertangaben: 100 g enthalten ca. 358 KCAL | 40 g KH | 3,5 g E | 20 g F

Die Creme ist etwa vier Wochen haltbar und ist am besten im Kühlschrank aufgehoben!

 

Lemon Curd mit Limette und Grapefruit aus dem Thermomix® – Foto: Ricarda Ohligschläger
Lemon Curd mit Limette und Grapefruit aus dem Thermomix® – Foto: Ricarda Ohligschläger

 

Von Ricarda gibt es hier auf dem Blog noch Rezepte wie den gratinierten Chicorée. Außerdem kocht sie auch auf ihrem eigenen Blog herzgedanke.de mit dem Thermomix®.

Perfekt für Pinterest:

Lemon Curd mit Limette und Grapefruit aus dem Thermomix® – Foto: Ricarda Ohligschläger
Lemon Curd mit Limette und Grapefruit aus dem Thermomix® – Foto: Ricarda Ohligschläger
Previous

Suppenpaste aus dem Thermomix®

Blumenkohlcurry mit Reis

Next

Für dich zusammengestellt

5 Gedanken zu „Lemon Curd mit Limette und Grapefruit“

  1. Super lecker. Allerdings finde ich aus dem TM schmeckt Lemoncurd leicht metallisch. Im normalen Topf hatte ich das nie. Liegt das an den Zitronen oder dem TM?

    Antworten
    • Hallo Bianca, dazu kann ich leider nichts sagen, diese Erfahrung habe ich selbst noch nicht gemacht. Lieben Gruß Nicole

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche