fbpx

Basilikumpesto – Pesto Genovese

| | ,

Basilikumpesto ist der Klassiker zu Pasta aller Art, es schmeckt aber auch zu frischem Brot, Gemüse oder aber. Würzig, lecker und so einfach zuzubereiten. Dank Thermomix® steht das Pesto in wenigen Minuten auf dem Tisch. Schnell ran an den Zaubertopf, deine Gäste werden es lieben.

Basilikumpesto – Pesto Genovese – Die Zutaten

Für 3 Gläser à 150 ml

  • 150 g Parmesan in Stücken
  • 100 g Basilikumblätter
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Pinienkerne
  • 150 g natives Olivenöl extra
  • 0.5 TL Meersalz
  • 2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Basilikumpesto – Pesto Genovese – Die Zubereitung

Basilikumpesto – Pesto Genovese aus dem Thermomix® - Foto:  Anna Gieseler
Basilikumpesto – Pesto Genovese aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
  1. Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern.
  2. Die übrigen Zutaten in den Mixtopf geben und 25 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Das Pesto in sterile Gläser füllen, mit etwas Olivenöl bedecken und verschließen.

Nährwerte pro Portion (30 g): 186 KCAL | 5 G E | 18 G F | 1 G KH

Mit welchen Kräutern kann ich Pesto zubereiten?

Pesto Genovese mit Basilikum ist der Klassiker, wenn es um Pesto geht. Du kannst es aber auch mit vielen anderen Kräutern zubereiten und diese auch mischen. Probiere doch auch mal Pesto mit Petersilie, Sauerampfer, Löwenzahn, Thymian, Oregano, Majoran, Kerbel oder auch Spinat. Für rotes Pesto verwendest du getrocknete Tomaten. Ein Rezept für veganes Pesto findest du auch hier auf dem Blog, viele weitere Rezepte für jede Gelegenheit gibt es im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Basilikumpesto – Pesto Genovese aus dem Thermomix® - Foto: Anna Gieseler
Basilikumpesto – Pesto Genovese aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Schlagwörter
Previous

Gurkensalat

Fruchtiger Erdbeerlimes

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar