Vegane Waffeln

| |

Vegane Waffeln – kann das überhaupt funktionieren? Diese Frage stellten wir uns bei mein ZauberTopf schon seit einer ganzen Weile. Kuchen, Pancakes, soweit alles kein Problem, aber Waffeln schienen etwas komplizierter umzusetzen. Bis mir im Supermarkt ein Päckchen Hafersahne in die Hände fiel. Sie macht bei diesem Rezept einen großen Teil der Flüssigkeitsmenge aus und das Ergebnis hat mich und meine Familie wirklich überzeugt. Aber probiere es einfach selbst. Hier kommt das Rezept.

Vegane Waffeln – Die Zutaten

Für 10 Doppelwaffeln

  • 130 g Alsan oder eine andere Margarine
  • 270 g Mehl Typ 405
  • 1 TL Backpulver
  • 70 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 250 g Hafersahne (z. B. von Oatly)
  • 70 g Hafermilch
  • 1 Schuss Mineralwasser

Vegane Waffeln – Die Zubereitung

Vegane Waffeln mit dem Thermomix® - Foto: Mae Mu on Unsplash
Vegane-Waffeln mit dem Thermomix® – Foto: Mae Mu on Unsplash
  1. Alsan in Stücken in den Mixtopf geben und 2 Min. | 50 °C | Stufe 2 schmelzen.
  2. Mit dem Spatel nach unten schieben, alle weitere Zutaten dazugeben und 30 Sek. | Stufe 5 vermengen.
  3. Waffeleisen erhitzen, ggf. fetten und dann den Teig portionsweise zu Waffeln ausbacken.

Nährwerte pro Doppelwaffel: 282 KCAL | 3.2 G E | 16 G F | 29.5 G KH

Tipps & Infos:

Probiere unbedingt auch unseren veganen Marmorkuchen oder den Kirsch-Mohnkuchen. Im mein ZauberTopf-Club findest du viele gute Tipps und Infos, wenn du bei deiner Ernährung auf tierische Produkte verzichten möchtest, und natürlich auch vegane Kollektionen und Wochenpläne.

Perfekt für Pinterest:

Vegane Waffeln mit dem Thermomix® - Foto: Mae Mu on Unsplash
Vegane Waffeln mit dem Thermomix® – Foto: Mae Mu on Unsplash

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Vegane Waffeln
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Kirsch-Mohn-Kuchen mit Streuseln

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar