fbpx

Low Carb

Viele ernährungsbewusste Menschen, die ihrem Körper Gutes tun – und evt. abnehmen, möchten, achten bei der Auswahl ihrer Lebensmittel auf einen hohen Proteingehalt und essen möglichst wenig, bzw. wertvolle Kohlenhydrate bei ihren Mahlzeiten. Low Carb Gericht ist das Zauberwort. Rezepte für den Thermomix®, die die Voraussetzungen für diese Ernährung erfüllen, haben wir besonders gekennzeichnet. Oft kannst du aber auch einfach Komponenten einer Mahlzeit weglassen, z. B. Nudeln, Reis, Kartoffeln oder das Brot für eine kohlenhydratarme Ernährung. So erreichst du den gleichen Effekt.

Sehr lecker ist zum Beispiel unser gerösteter Blumenkohl mit Käsesoße. Fleisch und Fisch haben ebenfalls einen hohen Anteil an Eiweiß. Probiere doch mal unser Lachstatar mit Avocado. Oder wie wäre es mit einer Blumenkohl-Pizza, die ganz ohne Mehl auskommt? Sehr lecker und immer wieder neu zu kombinieren sind Gemüsespaghetti. Leinsamen-Cracker bieten sich als proteinreicher Snack zum Knabbern vor dem Fernseher an. Dazu gibt es einen Käse-Dip.

Wenn du nach einer Low Carb Diät lebst, wirst du sie sicher auf deine persönlichen Bedürfnisse angepasst haben. Manch einer isst nur kohlenhydratarm, andere achten vor allem beim Abendessen auf viel Eiweiß. Natürlich gibt es verschiedene Varianten Low Carb Rezepte optimal im Laufe eines Tages und einer Woche zu kombinieren. Was immer der Grund für deine Entscheidung ist, wir helfen gern, optimale Rezepte für dich zusammenzustellen. Achte immer auf gesunde und hochwertige Fette, Sport und Bewegung sind bei vielen Low Carb-Fans auch sehr beliebt. Shakes und Smoothies kannst du natürlich perfekt im Thermomix® zubereiten und den Diätplan ergänzen.

Kichererbsen-Pommes aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Kichererbsen-Pommes

Ihr liebt Pommes, möchtet aber gern mal eine Abwechslung zu klassischen Fritten aus Kartoffeln probieren? Dann testet doch mal diese köstliche Alternative aus Kichererbsen. Wir finden die Kichererbsen-Pommes – in Frankreich als Panisse bekannt – fast köstlicher als klassische Fritten. Sie schmecken großartig mit einer würzigen Tomatensalsa oder unserer köstlichen Aioli. Wenn ihr euch vegan ernährt, probiert sie mit selbstgemachter Cashew-Mayonnaise. Aber hier erst einmal das Rezept.Mehr Kichererbsen-Pommes

Fischfrikadellen mit Gurkensalat aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Fischfrikadellen mit Gurkensalat

Fisch ist in jeder Form wunderbar. Diese köstlichen Fischfrikadellen kommen ganz ohne Paniermehl aus und sind deshalb auch für eine kohlenhydratarme Ernährung geeignet. Ebenso wie der frische Gurkensalat. Eine tolle Mahlzeit für die ganze Familie, die dank ZauberTopf schnell zubereitet ist. Und hier kommt das Rezept.Fischfrikadellen mit Gurkensalat – Die ZutatenFür 4 Portionen: 1 Bund Dill 50 g Parmesan in Stücken 500 g Lachsfilet in Stücken 1  Ei 40 g Saure Sahne Salz und Pfeffer 40 g Rapsöl 2  Salatgurken 100 g Saure Sahne Eine Prise Zucker 20 g WeißweinessigFischfrikadellen mit Gurkensalat – Die Zubereitung Dill in den Mixtopf geben, 8 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Parmesan zugeben und erneut 8 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Den Lachs zugeben, 8 Sek. | Stufe 4 zerkleinern. Ei, saure Sahne, 1/2 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer in den Mixtopf geben, 20 Sek. | Teigstufe kneten. Aus der Masse 10–12 Frikadellen formen und beiseite stellen. Gurken hobeln mit Salz und Pfeffer würzen und durchrühren. Rapsöl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze rundherum in etwa 7 Min. goldbraun braten. Für das Dressing die Saure Sahne, den Zucker und den Weißweinessig in den Mixtopf geben. 20 Sek. | Stufe 4 vermengen. Evt. entstandene Gurkenflüssigkeit abgießen, das Dressing über die Gurken geben, durchrühren, abschmecken und mit den Frikadellen servieren.Pro Portion: 400 kcal | 31 g E | 26.2 g F | 6.8 g KHPerfekt für Pinterest: Mehr Fischfrikadellen mit Gurkensalat

Leichte Basilikum-Schafskäse-Creme aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Leichte Basilikum-Schafskäsecreme

Für alle, die sich fett- und kohlenhydratarm ernähren wollen, sind Gemüsesticks mit Dip der perfekte Snack. Diese würzige Basilikum-Schafskäsecreme ist ein echtes Leichtgewicht und schmeckt trotzdem köstlich. Ihr Geheimnis ist der cremige, fettfreie Joghurt nach griechischer Art. Ihr bekommt ihn in gut-sortierten Supermärkten, könnt ihn aber auch durch einen anderen, mageren Joghurt eurer Wahl ersetzen. Und nun das Rezept.Mehr Leichte Basilikum-Schafskäsecreme

Italienisches Omelette aus dem Varoma – Foto: Nicole Stroschein

Italienisches Omelette aus dem Varoma®

Für etwas Leichtigkeit im Leben und vor allem der Ernährung, hilft es oft, Low-Carb-Tage einzulegen oder generell die Zufuhr von Kohlenhydraten zu reduzieren. Ein Omelette passt dann hervorragend auf den Speiseplan und ist dabei so vielseitig wie die Zutaten, die du im Haus hast. Dieses Omelette aus dem Varoma hat dank Mozzarella, Tomaten, Zucchini und Kräutern eine italienische Note und schmeckt einfach lecker.Mehr Italienisches Omelette aus dem Varoma®

Lachs-Tatar mit Avocado aus dem Thermomix®

Lachs-Tatar mit Avocado und Limetten-Mayonnaise

Ihr liebt Fisch und probiert gern neue Fisch-Rezepte aus der Thermomix® Rezeptwelt aus? Dann sollten ihr dieses Lachs-Tatar mit Avocado und frischer Limetten-Mayonnaise unbedingt probieren. Es passt hervorragend in eine Low-Carb-Ernährung und bietet sich auch als Vorspeise für ein Mehr-Gänge-Menü an. Hier kommt das Rezept, inklusive Schritt-für-Schritt-Video 🙂Mehr Lachs-Tatar mit Avocado und Limetten-Mayonnaise

Low Carb Pizza mit Parmaschinken aus dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert

Low Carb Pizza mit Parmaschinken

Ihr habt Lust auf einen Low Carb Snack mit wenig Kohlenhydraten? Dann ist diese wunderbare Low Carb Pizza mit Parmaschinken-Belag ein perfekter Snack für zwischendurch! Der Teig besteht aus Blumenkohl und Käse und der Boden bei dieser Pizza ist schön knusprig – eine tolle Kombination, würzig und lecker. Zu diesem Rezept haben wir auch ein tolles Video, weiter unten im Beitrag, in dem unsere Kollegin Dési genau zeigt, wie es funktioniert.Mehr Low Carb Pizza mit Parmaschinken