Fischfrikadellen mit Gurkensalat

| | ,

Fisch ist in jeder Form wunderbar. Diese köstlichen Fischfrikadellen kommen ganz ohne Paniermehl aus und sind deshalb auch für eine kohlenhydratarme Ernährung geeignet. Ebenso wie der frische Gurkensalat. Eine tolle Mahlzeit für die ganze Familie, die dank ZauberTopf schnell zubereitet ist. Und hier kommt das Rezept.

Fischfrikadellen mit Gurkensalat – Die Zutaten

Für 4 Portionen:

  • 1 Bund Dill
  • 50 g Parmesan in Stücken
  • 500 g Lachsfilet in Stücken
  • 1  Ei
  • 40 g Saure Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 40 g Rapsöl
  • 2  Salatgurken
  • 100 g Saure Sahne
  • Eine Prise Zucker
  • 20 g Weißweinessig

Fischfrikadellen mit Gurkensalat – Die Zubereitung

  1. Dill in den Mixtopf geben, 8 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Parmesan zugeben und erneut 8 Sek. | Stufe 8 zerkleinern.
  2. Den Lachs zugeben, 8 Sek. | Stufe 4 zerkleinern. Ei, saure Sahne, 1/2 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer in den Mixtopf geben, 20 Sek. | Teigstufe kneten. Aus der Masse 10–12 Frikadellen formen und beiseite stellen.
  3. Gurken hobeln mit Salz und Pfeffer würzen und durchrühren.
  4. Rapsöl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze rundherum in etwa 7 Min. goldbraun braten.
  5. Für das Dressing die Saure Sahne, den Zucker und den Weißweinessig in den Mixtopf geben. 20 Sek. | Stufe 4 vermengen. Evt. entstandene Gurkenflüssigkeit abgießen, das Dressing über die Gurken geben, durchrühren, abschmecken und mit den Frikadellen servieren.

Pro Portion: 400 kcal | 31 g E | 26.2 g F | 6.8 g KH

Perfekt für Pinterest:

 

Fischfrikadellen mit Gurkensalat aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Fischfrikadellen mit Gurkensalat aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Summary
recipe image
Recipe Name
Fischfrikadellen mit Gurkensalat aus dem Thermomix®
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Pastinaken-Karotten-Salat mit Walnüssen

Dinkel-Knäckebrot

Next

Für dich zusammengestellt

4 Gedanken zu „Fischfrikadellen mit Gurkensalat“

    • Hallo Lea,

      ich habe es noch nicht ausprobiert, denke aber, dass es funktionieren sollte. Seelachs ist etwas weniger fest als Lachs, vielleicht benötigst du dann etwas mehr Käse zum festigen. Viele Grüße Nicole

      Antworten
  1. Hallo.
    Mich würde interessieren ob man die Frikadellen auch einfrieren kann. Für einen 2 Personenhaushalt ist die Menge gross, und man möchte rohen Fisch ja auch nicht gerne länger als einen Tag im Kühlschrank halten.
    Liebe Grüße
    Lairence

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche