Vielseitig, lecker und so reich an Eiweiß – Garnelen sind nicht nur eine Delikatesse, die bei Fans von Fisch und Meeresfrüchten ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht, sie eignen sich auch perfekt für eine Low-Carb-Ernährung. In einem würzigen Tomatensud schmecken die Verwandten der Krebse einfach köstlich, mit einem frischen Salat dazu die perfekte Mahlzeit.

Garnelen in Tomatensud – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Frühlingszwiebeln in Stücken 1 davon in Ringe geschnitten zum Garnieren
  • 20 g Natives Olivenöl Extra
  • 400 g passierte Tomaten
  • 200 g Weißwein
  • Salz
  • 2 Stiele Thymian
  • 4 EL Sambuca
  • 1/2 TL Zucker
  • 400 g Garnelen ohne Schale
  • 200 g Kirschtomaten
  • Ciabatta
  • 30 g Natives Olivenöl Extra
  • 2 Stiele Thymian
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Salz

Garnelen in Tomatensud – Die Zubereitung

  1. Knoblauchzehen und 3 Frühlingszwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Öl zugeben und 3 Min. | 120 °C [Im TM31 Varoma ] | Stufe 2 dünsten.
  2. Die passierten Tomaten, Weißwein, Salz, Thymian, Sambuca und Zucker in den Mixtopf geben und 10 Min. | 100 °C | Stufe 3 kochen.
  3. Garnelen und Tomaten in den Mixtopf geben und weitere 4 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 garen. Mit Sud und Frühlingszwiebeln garnieren und anrichten.
  4. Croutons: Ciabattawürfel mit Olivenöl, Thymian, Paprikapulver und Salz mischen, auf einem mit Backpapier belegten Backblech bei 170 °C Ober-/Unterhitze in 10 Min. goldbraun backen. Zu den Garnelen servieren.

Nährwerte pro Portion: 375 KCAL | 23 G E | 15 G F | 23 G KH

Perfekt für Pinterest:

 

Garnelen in Tomatensud – Foto: Ira Leoni

Garnelen in Tomatensud – Foto: Ira Leoni

Summary
recipe image
Recipe Name
Garnelen in Tomatensud
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest