Fleisch

Fleisch ist dein Gemüse oder du liebst es zumindest mit einer guten Portion Gemüse dazu? Dann bist du hier genau richtig. Im Thermomix® gibt es verschiedene Möglichkeiten der Zubereitung und es ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Egal, von welchem Tier du dein Fleisch liebst, ob Schwein, Rind oder Schaf, Gourmetfleisch oder Bio-Fleisch, Steak, Beef oder Geschnetzeltes. Grundsätzlich solltest du natürlich bei der Wahl deines Fleisches immer auf gute Qualität und ggf. ein Bio Siegel achten, genau so wie bei allen anderen Lebensmitteln. Der Betrieb, aus dem dein Schnitzel kommt, bietet geprüfte Qualität, möglichst sogar artgerechte Haltung der Tiere, Biofleisch und ökologischen Anbau? Dann kannst du dein Stück Fleisch oder Wurst guten Gewissens genießen und freust dich sicher über vielfältige gesunde Rezepte. Gesund essen und eine ausgewogene Ernährung sind für jeden Menschen eine wichtige Grundlage.

Wie wäre es zum Beispiel mit Hähnchen im Parmamantel, Kalbsmedaillons oder Vitello Tonnato? Knusprigen Chicken Nuggets oder einer saftigen Ente aus dem Varoma für einen echten Gourmet? Schweinefilet schonend gegart schmeckt ebenso köstlich wie Hackbällchen. Lass es dir schmecken – hier findest du die passenden Thermomixrezepte! Weitere Inspirationen für Gerichte mit Fleisch gibt es natürlich auch in jeder Ausgabe von mein ZauberTopf.

Kasseler mit Sauerkraut aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Kasseler mit Sauerkraut und Kartoffelpüree

Kasseeler mit Sauerkraut gehört zu den absoluten Klassikern der deutschen Küche. Dazu ein cremiges Kartoffelpüree und das Glück ist perfekt. Das gepökelte und leicht geräucherte Schweinefleisch harmoniert einfach perfekt mit dem säuerlichen Kraut und dem milden Kartoffelstampf. Alternativ kannst du natürlich auch Salzkartoffeln statt Püree servieren. Lass es dir schmecken.Mehr Kasseler mit Sauerkraut und Kartoffelpüree

Rinderfilet sous-vide mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Rinderfilet sous-vide mit Herzoginkartoffeln

Ein edles Rinderfilet ist immer etwas ganz besonderes. Wird es dann noch schonend sous-vide gegart, könnte es zarter und aromatischer kaum sein. Und wer einen Thermomix® besitzt, braucht keinen extra Sous-Vide-Garer. Das Fleisch wird eingeschweißt und dann im Garkörbchen – oder mit Hilfe des neuen Einsatzes die Welle – bei relativ niedriger Temperatur gegart. Hier ein Rezept, in dem wir es Schritt-für-Schritt erklären. Lasst es euch schmecken.Mehr Rinderfilet sous-vide mit Herzoginkartoffeln

Gefüllte Hähnchenbrustfilets mit dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald

Gefüllte Hähnchenbrustfilets

Gefüllte Hähnchenbrustfilets mit zartem Fleisch, knackigen Walnüssen und fein aufeinander abgestimmten Gewürzen – das ist ein perfektes Mittagessen, auch für alle, die sich low carb ernähren. Entweder mit einem knackigen Salat oder buntem Gemüse. Und allen anderen schmeckt dazu auch Pasta oder eine Ofenkartoffel. Die Filets eignen sich natürlich auch toll für jedes Grillfest. Hier kommt das Rezept.Mehr Gefüllte Hähnchenbrustfilets

Überbackene Hähnchenbrust mit Brokkolisalat und Basilikumdip mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni

Überbackene Hähnchenbrust mit Brokkolisalat und Basilikumdip

Überbackene Hähnchenbrust mit Tomate und Mozzarella, dazu ein köstlicher Brokkolisalat und ein cremiger Basilikumdip – das ist nicht nur ein fantastisches Mittagessen, es passt auch in deine Low-Carb-Ernährung, weil es reich an wertvollen Proteinen ist und einen geringen Anteil Kohlenhydrate enthält. Eines unserer absoluten Lieblingsrezepte. Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen.Mehr Überbackene Hähnchenbrust mit Brokkolisalat und Basilikumdip

Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen aus dem Thermomix® - Foto: Tina Bumann

Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen

Asiatischer Bratreis aus dem Thermomix® bringt dir Fernost direkt in die heimische Küche. Knoblauch, Ingwer und Sojasoße sorgen für intensive Aromen. Die asiatische Küche ist schon seit langem eine der beliebtesten Länderküchen und überzeugt durch kraftvolle Gewürze, süß-sauren Noten gepaart mit Fleisch, Gemüse, Reis und auch Nudeln. Was wir an diesem Gericht so lieben? Z Es in weniger als einer Stunde zubereitet, es schmeckt einfach grandios und versetzt uns jedes Mal wieder in Urlaubsfeeling. Dabei ist es glutenfrei und fettarm und somit auch bei heißen Temperaturen bekömmlich.Mehr Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen