Spätzle-Gratin mit Schweinemedaillons

| | ,

Dieses würzige Spätzle-Gratin mit Schweinemedaillons ist perfekt, wenn die ganze Familie satt werden soll, du aber nur wenig Zeit hast. Du kannst es in Ruhe vorbereiten und dann im Kühlschrank lagern, bis ihr essen möchtet. Dann gibst du den vorbereiteten Auflauf nur noch in den Ofen und den Rest erledigt der Backofen. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken!

Spätzle-Gratin mit Schweinemedaillons – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • Blättchen von 6 Stielen Petersilie
  • 1 Zwiebel halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Sonnenblumenöl
  • 250 g Champignons in Scheiben
  • 150 g Wasser
  • 200 g Sahne
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Msp. Kurkumapulver
  • 0.5 TL getrockneter Rosmarin
  • 0.5 TL getrockneter Thymian
  • 20 g Stärke
  • 600 g Schweinefilet in 8 gleich großen Stücken
  • 400 g frische Spätzle (Kühlregal)
  • 50 g geriebener Gratinkäse

Spätzle-Gratin mit Schweinemedaillons – Die Zubereitung

Spätzle-Gratin mit dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella
Spätzle-Gratin mit dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella
  1. Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, umfüllen. Die Zwiebel mit dem Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. 30 g Öl zugeben und alles 2 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma®] | Stufe 2 andünsten.
  2. 125 g Champignons zugeben und diese 5 Min. | 100 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe andünsten. Mit 100 g Wasser und Sahne ablöschen und mit Petersilie, 1/2 TL Salz, 3 Prisen Pfeffer, Kurkuma, Rosmarin sowie Thymian würzen und 5 Min. | 100 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe aufkochen. Übriges Wasser mit Stärke glatt rühren und zur Soße geben. Weitere 3 Min. | 90 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe köcheln.
  3. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Schweinemedaillons von beiden Seiten mit 2 Prisen Salz und 1 Prise Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die gewürzten Schweinemedaillons von allen Seiten gut anbraten. Frische Spätzle in eine Auflaufform geben und die Medaillons daraufsetzen.
  4. Übrige Champignons ebenfalls in die Pfanne geben und 2 Min. anbraten. Anschließend zur Soße geben und mit dem Spatel gut vermischen. Soße über die Spätzle sowie Medaillons geben und mit Käse bestreuen. Den Auflauf im heißen Ofen 25–30 Min. backen.

Nährwerte pro Portion: 624 KCAL | 44 G E | 37 G F | 30 G KH

Tipps & Infos:

Du kannst das Gratin auch ohne Fleisch zubereiten. Dann einfach ein Gemüse deiner Wahl vorgaren und statt der Schweinemedaillons zu den Spätzle geben. Z. B. Brokkoli, Blumenkohl, Zucchini oder auch Süßkartoffeln. Wenn du Aufläufe liebst, probiere doch auch diesen Gemüse-Nudel-Auflauf oder ein Kartoffel-Gratin.

Perfekt für Pinterest:

Spätzle-Gratin mit dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella
Spätzle-Gratin mit dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella
Previous

Holunderblütentorte mit Joghurt

Die 5 besten Rezepte für Kaffeefans – gewinne einen Kaffeevollautomaten

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar