Curry-Banane, Preiselbeer, Barbeque, Zwiebel-Senf – 4 tolle Soßen für Fondue und Raclette

| |

Fondue und Raclette gehören zu den absoluten Favoriten für Weihnachten und Silvester, schmecken aber natürlich auch zu jeder anderen Zeit. Wir haben heute vier tolle Soßen für Fondue und Raclette für euch, die bei uns traditionell auf dem Tisch stehen, wenn wir Fleisch und andere Köstlichkeiten brutzeln: Eine Curry-Banane-Soße, eine Preiselbeer-Sahne, klassische Barbecue-Soße und die Zwiebel-Senf-Soße, die ich selbst am allerliebsten mag 🙂 Lasst sie euch schmecken. Hier kommen die Rezepte.

Soßen für Fondue und Raclette: Curry Banane

Für 4 Personen:

  • 2 Bananen in Stücken, evt. ein paar Scheiben zum Garnieren
  • 1 EL Zitronensaft
  • 125 g saure Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 3-4 TL Currypulver
  1. Die Bananenstücke und den Zitronensaft in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 5 zu einem cremigen Brei verarbeiten.
  2. Restliche Zutaten hinzufügen und 5 Sek. | Stufe 5 vermengen. Die Soße bis zum Verzehr kühlen.
  3. Vor dem Servieren nach Belieben mit ein paar Bananenscheiben garnieren.

Pro Portion: 128 kcal | 2 g E | 6g F | 18 g KH

Soßen für Fondue und Raclette: Preiselbeer-Sahne

Für 4 Personen:

  • 200 g Sahne
  • 200 g Preiselbeeren aus dem Glas
  • 1-2 TL Meerettich
  1. Zunächst die Sahne im Mixtopf steif schlagen. Dafür den Rühraufsatz einsetzen, Sahne in den kalten Mixtopf geben und ohne Zeiteinstellung bei Sichtkontakt auf Stufe 3 steifschlagen.
  2. Den Rühraufsatz entnehmen. Dann die Preiselbeeren und den Meerrettich mit dem Spatel unterheben. Bis zum Verzehr kühlen.

Pro Portion: 266 kcal | 2 g E | 16 g F | 29 g KH

Soßen für Fondue und Raclette aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Soßen für Fondue und Raclette aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Soßen für Fondue und Raclette: Zwiebel-Senf-Soße

Für 4 Personen:

  • 3 Zwiebeln halbiert, in Scheiben
  • 20 g Natives Olivenöl Extra
  • 250 g Wasser
  • ½ TL Gemüse-Gewürzpaste
  • ½ TL Salz
  • 4 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 200 g Sahne
  • 50 g Senf
  • 1 Bund Schnittlauch in Röllchen
  1. Die Zwiebeln mit dem Olivenöl in den Mixtopf geben und 3 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma®] | Linkslauf | Stufe 1 andünsten. Wasser, Gewürzpaste, Salz sowie Pfeffer hinzufügen und 7 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 2 aufkochen.
  2. Sahne, Senf sowie Schnittlauch zugeben und 4 Min. | 90 °C | Linkslauf | Stufe 2 köcheln lassen. Passt warm oder kalt, z. B. zu Fleisch oder Gemüse.

Pro Portion: 220 kcal | 3 g E | 21 g F | 5 g KH

Soßen für Fondue und Raclette: Barbecue-Soße

Zutaten für 2 Flaschen a 500 ml:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Tomatenketchup
  • 100 g Worcestersoße
  • 25 g Senf
  • 30 g Sojasoße
  • 40 g Rapsöl
  • 50 g Apfelessig
  • 90 g Honig
  • 130 g brauner Zucker
  • 15 g geräuchertes Paprikapulver
  1. Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 10 Min. | 100 °C | Stufe 1 erhitzen. Anschließend die Soße 1 Std. ziehen lassen. Danach weitere 10 Min. | 100 °C | Stufe 1 erhitzen. Sofort in sterile Flaschen füllen und verschließen.

Pro Flasche: 977 kcal | 10 g E | 23 g F | 179 g KH

Tipps & Infos:

Schau dir unbedingt auch unsere Ratgeber für Fondue und das perfekte Raclette an und die Kollektion zum Thema im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Soßen für Fondue und Raclette aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Soßen für Fondue und Raclette aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Previous

Wellness aus dem Zaubertopf: Zitronenbadesalz

Knusprige Ente mit Rotkohl und Kartoffelklößen

Next

Für dich zusammengestellt

3 Gedanken zu „Curry-Banane, Preiselbeer, Barbeque, Zwiebel-Senf – 4 tolle Soßen für Fondue und Raclette“

Schreibe einen Kommentar