Oreolasagne aus dem Thermomix®

| |

Ohne zu übertreiben kann ich sagen, dass diese Oreolasagne wohl das sensationellste Dessert ist, das ich seit langem gegessen habe! Der Boden besteht aus zerstoßenen Oreo-Keksen, dann kommt eine Schicht aus Frischkäse und Sahne, gefolgt von Schokoladenpudding, natürlich aus echter Schokolade, dann wieder Frischkäse-Sahne und Schließich Oreo-Krümel als Topping. Der perfekte Abschluss für unser Weihnachtsmenü mit Spinat-Lachs-Rolle als Vorspeise und Ente mit Brokkoli und Herzoginkartoffeln als Hauptgang. Aber jetzt schnell zum Rezept. Ach, eins noch: Die Lasagne schmeckt natürlich zu jeder Jahreszeit, aber das ist wohl fast überflüssig zu erwähnen 😉

Oreolasagne aus dem Thermomix® – Die Zutaten

Für 12 Stücke

  • 100 g Butter
  • 2 Packungen Oreo-Kekse (21 Stück)
  • 250 g Schlagsahne
  • 60 g Zucker
  • 300 g Frischkäse
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 500 g Milch
  • 1 Ei
  • 20 g Speisestärke

Oreolasagne aus dem Thermomix® – Die Zubereitung

Oreolasagne aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
  1. Butter in Stücken in den Mixtopf geben und 2 Min. | 60 °C | Stufe 2 schmelzen.
  2. Alle Kekse, bis auf 4 oder 5, zufügen und 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und vermischen
  3. Die Masse auf dem Boden einer Auflauf- oder Springform verteilen. Am Besten funktioniert es, wenn Sie die Masse mit der Hand andrücken.
  4. Mixtopf reinigen und abtrocknen. Schmetterling einsetzen. Sahne hineingeben und auf Stufe 3 ca. 2 Minuten steif schlagen. Dabei durch den Deckel schauen, wann die Sahne steif ist.
  5. Schmetterling entnehmen, 40 g Zucker und 300 g Frischkäse zugeben, dann 10 Sek. | Stufe 4 vermengen
  6. Die Hälfte der Masse auf dem Boden verstreichen, den Rest kalt stellen, ebenso wie die Form. Den Mixtopf reinigen.
  7. 50 g Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern.
  8. Milch, Ei, 20 g Zucker und Speisestärke zugeben, dann 6.30 Min. | 100 °C | Stufe 4 zu Schokoladenpudding aufkochen.
  9. Den Pudding etwas abkühlen lassen und dann auf die Frischkäse-Sahne-Masse streichen.
  10. Dann den Rest der Sahne-Masse auf dem Pudding verteilen.
  11. Zum Schluss die verbleibenden Kekse mit der Hand auf die Lasagne krümeln
  12. Vor dem Servieren gut kühlen, mindestens 2 Stunden im Kühlschrank.

Nährwerte pro Stück: 318 KCAL | 15 g KH | 8 g E | 23 g F

Tipp: Sie können die Oreolasagne auch schon am Vortag zubereiten.

Perfekt für Pinterest:

Oreolasagne aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Oreolasagne aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Oreolasagne aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Summary
recipe image
Recipe Name
Oreolasagne aus dem Thermomix®
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Entenbrust, Brokkoli und Herzoginkartoffeln

Nusstaler mit Mandeln, Haselnüssen und Cashewkernen

Next

Für dich zusammengestellt

11 Gedanken zu „Oreolasagne aus dem Thermomix®“

    • Liebe Deni, wir haben eine Springform mit 24 cm Durchmesser genutzt. Wenn Sie eine Auflaufform wählen, sollte diese nicht zu groß sein, vielleicht 26 x 14 cm. Letztlich wird die Lasagne eben – je nach Form – ein bisschen höher oder flacher. Gutes Gelingen

      Antworten
  1. Sind es insgesamt 21 Kekse ?? Versuche mal die glutenfreie Version da ist die Verpackung anders. Liebe Grüsse daniela

    Antworten
    • Hallo Daniela, ja, insgesamt 21 Kekse, wie beschrieben. Es kommt aber auf einen mehr oder weniger nicht an. Das ist ja auch Geschmacksache 🙂 Lieben Gruß Nicole

      Antworten
    • Hallo Annika,

      das ist schwer zu sagen. War denn die Sahne steif, bevor du den Frischkäse und den Zucker zugegeben hast?

      Viele Grüße
      Nicole

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche

 

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiration per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!