Oreolasagne aus dem Thermomix®

| |

Ohne zu übertreiben kann ich sagen, dass diese Oreolasagne wohl das sensationellste Dessert ist, das ich seit langem gegessen habe! Der Boden besteht aus zerstoßenen Oreo-Keksen, dann kommt eine Schicht aus Frischkäse und Sahne, gefolgt von Schokoladenpudding, natürlich aus echter Schokolade, dann wieder Frischkäse-Sahne und Schließich Oreo-Krümel als Topping. Der perfekte Abschluss für unser Weihnachtsmenü mit Spinat-Lachs-Rolle als Vorspeise und Ente mit Brokkoli und Herzoginkartoffeln als Hauptgang. Aber jetzt schnell zum Rezept. Ach, eins noch: Die Lasagne schmeckt natürlich zu jeder Jahreszeit, aber das ist wohl fast überflüssig zu erwähnen 😉

Oreolasagne aus dem Thermomix® – Die Zutaten

Für 12 Stücke

  • 100 g Butter
  • 2 Packungen Oreo-Kekse (21 Stück)
  • 250 g Schlagsahne
  • 60 g Zucker
  • 300 g Frischkäse
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 500 g Milch
  • 1 Ei
  • 20 g Speisestärke

Oreolasagne aus dem Thermomix® – Die Zubereitung

Oreolasagne aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
  1. Butter in Stücken in den Mixtopf geben und 2 Min. | 60 °C | Stufe 2 schmelzen.
  2. Alle Kekse, bis auf 4 oder 5, zufügen und 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und vermischen
  3. Die Masse auf dem Boden einer Auflauf- oder Springform verteilen. Am Besten funktioniert es, wenn Sie die Masse mit der Hand andrücken.
  4. Mixtopf reinigen und abtrocknen. Schmetterling einsetzen. Sahne hineingeben und auf Stufe 3 ca. 2 Minuten steif schlagen. Dabei durch den Deckel schauen, wann die Sahne steif ist.
  5. Schmetterling entnehmen, 40 g Zucker und 300 g Frischkäse zugeben, dann 10 Sek. | Stufe 4 vermengen
  6. Die Hälfte der Masse auf dem Boden verstreichen, den Rest kalt stellen, ebenso wie die Form. Den Mixtopf reinigen.
  7. 50 g Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern.
  8. Milch, Ei, 20 g Zucker und Speisestärke zugeben, dann 6.30 Min. | 100 °C | Stufe 4 zu Schokoladenpudding aufkochen.
  9. Den Pudding etwas abkühlen lassen und dann auf die Frischkäse-Sahne-Masse streichen.
  10. Dann den Rest der Sahne-Masse auf dem Pudding verteilen.
  11. Zum Schluss die verbleibenden Kekse mit der Hand auf die Lasagne krümeln
  12. Vor dem Servieren gut kühlen, mindestens 2 Stunden im Kühlschrank.

Nährwerte pro Stück: 318 KCAL | 15 g KH | 8 g E | 23 g F

Tipp: Sie können die Oreolasagne auch schon am Vortag zubereiten.

Perfekt für Pinterest:

Oreolasagne aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Oreolasagne aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Oreolasagne aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Previous

Entenbrust, Brokkoli und Herzoginkartoffeln

Nusstaler mit Mandeln, Haselnüssen und Cashewkernen

Next

Für dich zusammengestellt

11 Gedanken zu “Oreolasagne aus dem Thermomix®”

    • Liebe Deni, wir haben eine Springform mit 24 cm Durchmesser genutzt. Wenn Sie eine Auflaufform wählen, sollte diese nicht zu groß sein, vielleicht 26 x 14 cm. Letztlich wird die Lasagne eben – je nach Form – ein bisschen höher oder flacher. Gutes Gelingen

  1. Sind es insgesamt 21 Kekse ?? Versuche mal die glutenfreie Version da ist die Verpackung anders. Liebe Grüsse daniela

    • Hallo Daniela, ja, insgesamt 21 Kekse, wie beschrieben. Es kommt aber auf einen mehr oder weniger nicht an. Das ist ja auch Geschmacksache 🙂 Lieben Gruß Nicole

    • Hallo Annika,

      das ist schwer zu sagen. War denn die Sahne steif, bevor du den Frischkäse und den Zucker zugegeben hast?

      Viele Grüße
      Nicole

Schreibe einen Kommentar