Darf es ein Mojito sein? Cocktailpartys oder einfach schöne Abende mit selbstgemixten Drinks werden dank Thermomix® zum echten Genuss. Und vor allem bereitet der Zaubertopf die Cocktails so schnell und einfach zu, dass viel mehr Zeit für die Gäste und gute Gespräche bleibt. Neben dem Carol Coconut, dem Blaubeer-Daiquiri und dem Peach Orange Cooler gehört der Klassiker mit Rum und Minze zu unseren absoluten Lieblingsdrinks. Und so gehts

Mojito – Die Zutaten

Für 4 Drinks á 300 ML

  • 80 g  brauner Zucker
  • 150 g  weißer Rum
  • 600 g  Eiswürfel
  • 3  Limetten, unbehandelt, geviertelt
  • 6 – 8 Zweige frische Minze
  • 300 ML Mineralwasser mit Kohlensäure

Mojito – Die Zubereitung

  1. Zucker in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 10 pulverisieren.
  2. Rum, Eiswürfel und Limetten zugeben und 3 Sek. | Stufe 6 zerkleinern.
  3. Minzblätter zugeben und 6 – 8 Sek. | Linkslauf | Stufe 4 vermischen.
  4. Die Mischung in Gläser verteilen und mit Mineralwasser auffüllen.

Tipp: Je nachdem, wie stark du deinen Drink magst, kannst du die Menge des Mineralwassers variieren.

Info: Legenden zufolge ist der erfrischende Longdrink von Piraten erfunden worden und das auch noch aus medizinischen Gründen ;) Weitere Infos dazu findest du hier.

 

Mojito aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll

Mojito aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll

Summary
recipe image
Recipe Name
Klassischer Mojito aus dem Thermomix®
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest