Klassische Margarita

| |

Die Margarita gehört zu den absoluten Klassikern unter den Cocktails. Fruchtig, frisch und so lecker. Wir lieben sie zu Partys aller Art, Silvester, Sommerfeste, Geburtstage … Hier das ebenso einfach wie wunderbare Rezept. Lass es dir schmecken!

Margarita – Die Zutaten

Für 6 Gläser à 200 ml

  • etwas Salz zum Garnieren
  • 1 Limette in Scheiben
  • 160 g Tequila
  • 100 g Limettensaft
  • 80 g Orangenlikör
  • 600 g Eiswürfel

Margarita – Die Zubereitung

Margarita mit dem Thermomix® – Foto: shutterstock/voloshin311
Foto: shutterstock/voloshin311
  1. Ein Schälchen mit Salz füllen. Den Rand von 6 Gläsern zuerst mit einer Limettenscheibe befeuchten und danach gleich in das Salz tauchen.
  2. Tequila, Limettensaft, Orangenlikör sowie Eiswürfel in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 7 verrühren. In die Gläser füllen und mit Limettenscheiben garniert servieren.

Nährwerte pro Pro Portion: 104 KCAL | 6 G KH

Tipps & Infos:

Du liebst Cocktails? Dann probiere unbedingt auch den Frozen Daiquiri, den cremigen Carol Coconut und die Tina Colada. Im mein ZauberTopf-Club findest du außerdem noch viele, weitere Rezepte für tolle Drinks.

Wann und wo die erste Margarita gemixt wurde, weiß heute niemand mehr so genau. Verbrieft ist allerdings, dass sie in den 30er Jahren entstand. 1937 erwähnte sie ein britscher Barkeeper erstmals in einer Rezeptsammlung. Allerdings hieß sie zu dem Zeitpunkt noch nicht Margarita. Für den Namen sorge später est der Tequila-Hersteller José Cuervo, der den Drink für seine Werbung nutzte. 1953 schließlich erklärte das Magazin Esquire die Margarita zum „Drink des Monats“ und verhalf ihr so endgültig zu internationalem Erfolg.

Perfekt für Pinterest:

Spritzige Margarita aus dem Thermomix® - Foto: shutterstock/voloshin311
Spritzige Margarita aus dem Thermomix® – Foto: shutterstock/voloshin311
Previous

Miesmuscheln mit Marinara-Sauce

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar