fbpx

Leichte Küche – Tipps, Infos und die besten Rezepte

| |

Die leichte Küche – mit wenig Fett, viel Vitaminen und leicht-verdaulichen Lebensmitteln – ist für viele vor allem im Frühling und Sommer erste Wahl. Nach den langen Wintermonaten, in denen immer mal deftige Hausmannskost auf dem Plan stand, sind Salate, Gemüse, Früchte und fettarme Zutaten genau das Richtige. Wobei du dich natürlich auch ganzjährig auf diese Weise ernähren kannst. In diesem Beitrag verraten wir dir, wie du Leichtigkeit in deine Mahlzeiten bringst, was du dabei beachten solltest und vor allem, wie der Thermomix® dir dabei hilft.

Was ist eigentlich leichte Küche?

Ratz-Fatz-Gemüsesalat mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Ratz-Fatz-Gemüsesalat mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Leichte Küche steht für Zutaten und Gerichte, die den Magen nicht belasten und leicht verdaulich sind. Während du dich nach einem fettigen Essen träge und schwer fühlst, weil der Körper so viel Energie für die Verdauung benötigt, erhält und fördert leichte Küche deine Lebensenergie und du gehst auch nach einer Mahlzeit schwungvoll weiter durch den Tag.

Zudem kann die leichte Küche dir auch beim Abnehmen helfen. Weniger Fett und weniger Zucker – das sind optimale Voraussetzungen dafür, ein paar Pfunde zum Schmelzen zu bringen.

Welche Zutaten gehören zur leichten Küche?

couscous-Salat mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Couscous-Salat mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Frisches Gemüse, feiner Salat, leckeres Obst – die leichte Küche ist geprägt von all den guten Zutaten, die uns in der warmen Jahreszeit zur Verfügung stehen. Hier eine kleine Übersicht über Lebensmittel, die leicht verdaulich sind und häufig auch wenig Kalorien haben:

  • Gemüse: Karotten, Kürbis, Zucchini, Kohlrabi, Brokkoli, Fenchel, Pastinake, Brokkoli, Tomaten
  • Obst aller Art: z. B. Äpfel, Birnen, Bananen, Beeren – achte aber drauf, nur reifes Obst zu essen, sonst kann es zu Problemen kommen
  • Getreide-/produkte: Haferflocken, Couscous, Kartoffeln, Nudeln, Reis, Brot, Zwieback
  • Milchprodukte: Joghurt mit geringem Fettanteil, milder Käse mit maximal 45 Prozent Fett
  • Fleisch/Fisch: mageres Fleisch, magere Wurstsorten, z. B. gekochter Schinken, Geflügelwurst, magerer Fisch, z. B. Seelachs, Kabeljau

Achte bitte bei der Wahl deiner Lebensmittel auf deine persönlichen Erfahrungen. Während ein Mensch Blumenkohl problemlos verträgt, fühlt ein anderer sich damit nicht wohl. Die Liste ist also immer nur eine Richtlinie und du kannst sie deinen Bedürfnissen entsprechend anpassen.

Zu den Lebensmitteln, die du nur in Maßen oder gar nicht zu dir nehmen solltest, gehören: tierische Fette, Frittiertes, Süßigkeiten, Alkohol, Chips und andere Knabbereien.

Weitere Tipps für die leichte Küche

Kräuteraufstrich mit Brokkoli aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Kräuteraufstrich mit Brokkoli aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
  • Achte auf die Größe deiner Portionen. Kleinere Portionen kann dein Körper leichter verdauen als große Mahlzeiten, die den Magen belasten.
  • Spare Fett: Fett ist schwer verdaulich. Verwende beim Kochen entsprechend wenig Fett, und bevorzuge hochwertiges, pflanzliches Öl. Verzichte auf frittierte Speisen wie Pommes und sei sparsam mit Sahne, Butter und anderen fetthaltigen Zutaten.
  • Dünsten und dämpfen statt braten: Bereite dir Gemüse und Fleisch schonend im Varoma® zu. Gedünstetes Gemüse ist reich an Vitaminen und der Körper verträgt es super. Auch Fleisch und Fisch kannst du super im Varoma® dämpfen.
  • Sei großzügig mit feinen Kräutern
  • Lass dir Zeit bei deinen Mahlzeiten, kaue jeden Bissen gut durch. Die Verdauung beginnt schon beim Kauen, du hilfst also deinem Magen. Wer zu schnell isst, spürt außerdem oft nicht rechtzeitig den Moment der Sättigung und fühlt sich so nach dem Essen voll und belastet.

Leichte Rezepte für jede Gelegenheit

Türkische Pizza mit Hack mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Türkische Pizza mit Hack mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Salate, Gemüse, aber auch Pasta-, Reis- oder Kartoffelgerichte – die leichte Küche ist super vielseitig. Probiere doch mal Asia-Nudeln süß-sauer, Selleriepüree mit Lachs-Gemüse-Spießen oder eine Türkische Pizza oder dampfgegartes Gemüse mit Reis und Hühnchen. Im mein ZauberTopf-Club findest du übrigens tausende Rezepte für jede Gelegenheit und auch verschiedene Kollektionen mit leichten Rezepten. Darunter Low-Fat-Pasta, Salate und auch Low-Fat-Rezepte aus dem Varoma®.

Perfekt für Pinterest:

Leichte Küche mit dem Thermomix® - Foto: Tina Bumann
Leichte Küche mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Previous

Rote Grütze

Mediterraner Spargelsalat mit grünem und weißem Spargel

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar