Hundefutter aus dem Thermomix®: Leberherzchen

| |

Sie sind die besten Freunde des Menschen und deshalb wünscht sich jeder Hundebesitzer, dass es seinem Vierbeiner gut geht. Gesunde Ernährung ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Und jetzt gibt es das perfekte Buch für alle Hundefreunde, die auch einen Thermomix® ihr Eigen nennen. Hundefutter aus dem Thermomix® von Charly Till und Janosch Engler bietet viele, tolle Rezepte für selbstgemachtes Hundefutter und liefert wertvolle Hintergrundinformationen dazu, welche Nährstoffe Hunde brauchen und worauf man bei der Herstellung des Futters achten sollte. Wir freuen uns sehr, zwei Rezepte aus dem Buch präsentieren zu dürfen. Hier findest du die Leberherzchen, das Rezept für Kalbfleischeintopf findest du in einem extra Beitrag

Leberherzchen – Die Zutaten

Für 850 g Kekse

  • 400 g Rinderleber
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 Eigelb
  • 50 g Kokosöl

Leberherzchen – Die Zubereitung

  1. Die Leber waschen, abtupfen, in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 10 pürieren.
  2. Mehl, Eigelb und Kokosöl zugeben und 4 Min. | Teigstufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Falls nötig, etwas mehr Mehl oder ein paar Tropfen Wasser zugeben.
  3. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0,5 cm dick ausrollen und mit einer Herzform ausstechen. Kekse auf mit Backpapier ausgelegten Blechen verteilen und auf der mittleren Schiene etwa 30 Min. backen. Nach dem Backen alle Kekse auf ein Blech geben und in der Restwärme des Ofens nachtrocknen lassen.
  5. Im Kühlschrank in einem luftdicht verschlossenen Gefrierbeutel lagern und innerhalb von 4 Tagen aufbrauchen oder einfrieren.

 

 

Leberherzchen Thermomix® Foto: Charly Till Hundefutter aus dem Thermomix®, erschienen im Riva-Verlag
Leberherzchen aus dem Thermomix® – Foto: Charly Till

 

Charly Till und Janosch Engel: Hundefutter aus dem Thermomix®, erschienen im Riva-Verlag
Charly Till und Janosch Engel: Hundefutter aus dem Thermomix®, erschienen im Riva-Verlag
Alle Infos zum Buch im Überblick:
Charly Till und Janosch Engler: Hundefutter aus dem Thermomix®
Softcover, 96 Seiten
Erschienen: Juni 2017
Gewicht: 275 g
ISBN: 978-3-7423-0164-2
Preis: 9,99 Euro
Summary
recipe image
Recipe Name
Hundefutter aus dem Thermomix®
Author Name
Published On
Previous

Magic Cake aus dem Thermomix®

Karottenbrot mit Walnüssen

Next

7 Gedanken zu “Hundefutter aus dem Thermomix®: Leberherzchen”

  1. Hallo Nicole, ich würde das gerne mal ausprobieren 🙂 Aber vorab noch zwei Fragen:
    1) Kann ich von dem Kalbfleischtopf auch die doppelte Menge zubereiten?

    2) Und für wie viel Kilo Hund ist das denn in etwa gedacht? Wenn ich jetzt von Nassfutter in der Dose ausgehe, da bekäme unser Rottweiler 800g pro Malzeit. Kann ich das in etwa gleichsetzen?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Sarah

    • Hallo Sarah,

      wenn du einen TM5 hast, sollte es knapp klappen mit der doppelten Menge. Der Mixtopf fasst ja 1200 g. Vielleicht musst du dann den Spatel zu Hilfe nehmen, sonst eben in zwei Etappen … Was die Menge pro Hund angeht, kann ich dir leider nicht weiterhelfen, das Rezept ist ja aus dem Buch übernommen und die Autoren kennt sich sicher besser aus. Tut mir leid. Viele Grüße und gutes Gelingen Nicole

Schreibe einen Kommentar