Seite auswählen

Ein Teig, drei Schichten – der sogenannte Magic Cake verwandelt sich beim Backen wie von Zauberhand in ein kleines Kuchen-Kunstwerk. Zwei Schichten Vanillepudding von unterschiedlicher Konsistenz und ein fluffiger Deckel. Der magische Kuchen ist leicht zu backen und schmeckt einfach toll – auch in Varianten mit Beeren oder z. B. Nüssen. Hier das Basis-Rezept:

Magic Cake aus dem Thermomix® – Die Zutaten

 

Magic Cake aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Magic Cake aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Für eine Springform (22 oder 24 cm Durchmesser)

  • 4 Eier (Raumtemperatur!)
  • 500 g Milch
  • 125 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • Mark 1/2 Vanilleschote
  • 120 g Mehl Typ 405
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben

Magic Cake aus dem Thermomix® – Die Zubereitung

 

Magic Cake aus dem Thermomix® vor dem Backen – Foto: Nicole Stroschein

Der Magic Cake aus dem Thermomix® vor dem Backen – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Eier trennen, Schmetterling einsetzen, das Eiweiß 4 Min. | Stufe 3,5 im Mixtopf steif schlagen, entnehmen und beiseite stellen
  3. Milch und Butter in den Mixtopf geben und 3 Min. | 50 °C | Stufe 2,5 erwärmen, entnehmen und beiseite stellen
  4. Schmetterling wieder einsetzen, dann Eigelbe, Puderzucker und Vanillemark zugeben und 5 Min. | Stufe 4 cremig rühren.
  5. Schmetterling entnehmen, Milch-Butter-Gemisch wieder zugeben. Dann weitere 2 Min. | Stufe 4 mischen und dabei Mehl und Salz durch die Deckelöffnung zufügen.
  6. Den Teig per Hand unter den Eischnee heben, sodass noch kleine Eiweßflocken zu sehen sind und sofort in eine auslaufsichere (!), gut gefettete Form geben und 5 Min. ruhen lassen.
  7. 60 Min. bei 160 °C Ober- und Unterhitze backen. Wenn der Kuchen goldbraun ist und in der Mitte nur noch leicht wackelt, aus dem Ofen nehmen.
  8. Wichtig: Erst 30 Minuten abkühlen lassen, dann mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  9. Den Kuchen vor dem Servieren evtl. noch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Nährwerte pro Stück, bei 12 Stücken: 230 KCAL | 22,5 g KH | 4 g E | 13 g F |

 

Magic Cake aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Magic Cake aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Magic Cake aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Magic Cake aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Tipp: Ergänzt das Rezept mit 100 Gramm frischen Beeren z. B. Brom-,Blau-, Stachel- oder Himbeeren. Wer Zitrone lieber mag, rührt zur Eigelbmasse nach dem Zufügen der warmen Milch-Butter noch den Saft einer kleinen Zitrone dazu.
Wenn ihr keine Vanilleschote habt, könnt ihr auch 1 Päckchen Vanillezucker zufügen, das wird nicht ganz so intensiv, funktioniert aber auch.

 

Pin It on Pinterest