Klassische Dominosteine

| |

Du liebst Lebkuchen? Dann gehören Dominosteine bestimmt auch zu deinen liebsten Weihnachtsleckereien. Selbstgemacht schmecken die mit Schokolade überzogenen Würfel natürlich gleich nochmal so gut und sind auch ein tolles Mitbringsel zum Adventskaffee. Hier kommt das Rezept für die Zubereitung mit dem Thermomix®. Lass es dir schmecken!

Dominosteine – Die Zutaten

Für 90 Stück

  • 100 g Zartbitterkuvertüre in Stücken
  • 130 g flüssiger Honig
  • 30 g Zucker
  • 50 g Butter in Stücken
  • 150 g Mehl Type 405
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 0.5 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 4 Blatt Gelatine
  • 250 g Quittengelee
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Rum
  • 500 g Zartbitterschokolade in Stücken
  • 30 g Kokosfett

Dominosteine – Die Zubereitung

Dominosteine mit dem Thermomix® – Foto: Julia Eickmeyer
Dominosteine mit dem Thermomix® – Foto: Julia Eickmeyer
  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 100 g Kuvertüre im Mixtopf 5 Sek. | Stufe 7 hacken. Mit dem Spatel nach unten schieben. Honig, Zucker, Butter zugeben, 5 Min. | 60 °C | Stufe 1 erwärmen. Mehl, Lebkuchengewürz, Backpulver, Salz und Ei zugeben, 2 Min. | Stufe 3 vermischen.
  2. Backform (20 x 30 cm) mit Backpapier auskleiden. Teig einfüllen, glatt streichen, auf der 2. Schiene von unten 10–12 Min. backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier aus der Form heben und auf einem Rost erkalten lassen.
  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quittengelee in den Mixtopf geben, 2 Min. | 80 °C | Stufe 2 erhitzen. Gelatine ausdrücken, in den Mixtopf geben, 15 Sek. | Stufe 3 verrühren. Lebkuchenplatte zurück in die Backform geben, Gelee darauf verteilen und mind. 4 Std. kühlen. Den Mixtopf spülen und trocknen.
  4. Marzipan, Puderzucker und Rum in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 5 vermengen. Dann zwischen 2 Bögen Backpapier auf die Größe der Lebkuchenplatte ausrollen. Marzipan auf das Gelee legen und gut andrücken. 2 Std. aushärten lassen. Kuchen aus der Form heben und in etwa
    2 cm große Würfel schneiden.
  5. 500 g Zartbitterschokolade in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, Kokosfett zugeben, 6 Min. | 50 °C | Stufe 2 schmelzen. Würfel auf eine Gabel setzen, mit der Kuvertüre überziehen und auf einem Gitter abtropfen lassen. Kuvertüre vollständig trocknen lassen.

Nährwerte pro pro Stück: 79 KCAL | 2 G E | 3 G F | 10 G KH

Tipps & Infos

Auch mit weißer Kuvertüre überzogen sehen die Dominosteine zum Anbeißen aus.  Du freust dich auch schon so sehr auf Weihnachten? Dann probiere unbedingt auch unsere Rezepte für Vanillekipferl, die feinen Mürbeteigplätzchen oder klassische Lebkuchen und Magenbrot. In diesem Extra haben wir außerdem noch viele gute Tipps und Infos zu den Rezepten rund um die Weihnachtszeit. Oder du bestellst dir unsere Spezial-Ausgabe zum Blättern und Inspiration holen.

Perfekt für Pinterest:

Dominosteine aus dem Thermomix® - Foto: Firn/gettyimages.de
Dominosteine aus dem Thermomix® – Foto: Firn/gettyimages.de / Julia Eickmeyer

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Dominosteine
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Hähnchen süßsauer mit Gemüse und Reis

Schoko-Himbeer-Torte

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche