Bienenstich mit Puddingfüllung

| |

Zeit für einen Klassiker: Bienenstich mit Puddingfüllung. Das ist ein luftiger Hefeteig als Basis, darauf eine erfrischende Creme und knusprig karamellisierte Mandelblättchen. Ein Stück davon verbindet einfach alles, was wir an Kuchen so lieben! Hier kommt das Rezept, genießt es!

Bienenstich mit Puddingfüllung – Die Zutaten

Für 20 Stücke

  • 230 g Butter in Stücken
  • 40 g frische Hefe
  • 280 g Zucker
  • 2 Eier
  • 4 TL selbst gemachter Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Buttermilch
  • 550 g Mehl Type 405
  • 350 g Sahne
  • 200 g Mandelkerne gehobelt
  • 5 Blatt Gelatine
  • 500 g Milch
  • 1.5 Pck. Vanillepuddingpulver

Bienenstich mit Puddingfüllung – Die Zubereitung

Bienenstich mit Puddingfüllung mit dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella
Bienenstich mit Puddingfüllung mit dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella
  1. Für den Teig 80 g Butter, Hefe, 100 g Zucker, Eier, 2 TL Vanillezucker, Salz und Buttermilch in den Mixtopf geben, 4 Min. | 37°C | Stufe 2 erwärmen. Mehl dazugeben und 3 Min. | Teigmodus zu einem Teig verkneten. In einer Schüssel abgedeckt etwa 1 Std. gehen lassen.
  2. Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen und den Teig darauf ausrollen.
  3. 150 g Butter, 80 g Zucker, 2 TL Vanillezucker sowie 50 g Sahne in den Mixtopf geben und alles 4 Min. | 100°C | Stufe 2 kochen. Nun die Mandeln zugeben und 10 Sek. | Linkslauf | Stufe 3 vermengen. Die Masse auf den Hefeteig streichen und den Kuchen nochmals weitere 15 Min. gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen etwa 25 Min. backen. Vollständig auskühlen lassen.
  4. Den Kuchen in 4 gleich große Stücke schneiden und waagerecht mit einem Messer oder Faden halbieren, sodass je 4 Böden und Deckel entstehen.
  5. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Milch, Puddingpulver und 100 g Zucker in den gereinigten Mixtopf geben, 7 Min. | 100°C | Stufe 3 aufkochen. Die Gelatine gut ausdrücken, in den Mixtopf geben und 30 Sek. | Stufe 3 vermengen. Creme umfüllen und etwas abkühlen lassen. Mixtopf spülen.
  6. Inzwischen den Rühraufsatz in den Mixtopf setzen und 300 g Sahne einwiegen. Ohne Zeiteinstellung auf Stufe 3 unter Sichtkontakt steif schlagen. Sahne mit dem Spatel unter die Vanillecreme heben. Die Füllung auf die 4 Böden streichen. Deckel aufsetzen und die Creme fest werden lassen.

Nährwerte pro Stück: 398 KCAL | 9 G E | 22 G F | 41 G KH

Tipps & Infos:

Du liebst Blechkuchen? Dann probiere auch diesen Butterkuchen wie bei Oma, einen klassischen Streuselkuchen oder schau im mein ZauberTopf-Club vorbei für weitere Rezepte.

Der Bienenstich soll übrigens schon im 15. Jahrhundert seinen Namen bekommen haben. Ein Streit zwischen den Bewohnern von Linz am Rhein und denen der Nachbarstadt Andernach im Jahr 1474 führte dazu, dass die Linzer Andernach angreifen wollten. Zwei Jungen aus Andernach verhinderten dies aber, indem sie Bienenkörbe auf die Angreifer warfen und diese von Bienenstichen geplagt das Weite suchten. In Andernach feierte man diesen Triumph mit einem Kuchen, der daraufhin den Namen Bienenstich bekam.

Perfekt für Pinterest:

Bienenstich mit Puddingfüllung mit dem Thermomix® - Foto: Alexandra Panella
Bienenstich mit Puddingfüllung mit dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella

 

Previous

Perfektes Kartoffelpüree

Zaziki wie in Griechenland

Next

Für dich zusammengestellt

Ein Gedanke zu „Bienenstich mit Puddingfüllung“

Schreibe einen Kommentar