Während die Muffins beim Bäcker oder in Cafés oft gigantische Ausmaße haben, fallen selbstgebackene häufig eher bescheiden aus. Um auch mal eine etwas beeindruckendere Optik hinzukriegen, habe ich deshalb ein paar Recherchen angestellt und so ein Rezept für Mega-Muffins aus dem Thermomix® entwickelt. Lecker waren sie natürlich auch – viel Spaß beim Nachbacken :)

Mega-Muffins aus dem Thermomix® – Die Zutaten

Für 12 Muffins (ja nach Form)

  • 150 g Schokolade in Stücken (ich habe 75 g weiße Schokolade und 75 g Zartbitter genommen)
  • 120 g Rapsöl
  • 2 große Eier
  • 200 g saure Sahne
  • 300 g Weizenmehl Typ 550
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 5 g Zitronensäure
  • 200 g Zucker

Außerdem: Ausreichend große Formen oder Förmchen, ein Standard-Muffin-Blech kann natürlich nur Standard-Muffins backen. Schön finde ich auch immer Mini-Kastenformen aus Pappe in verschiedenen Designs, je nachdem, für welchen Anlass ihr die Muffins backt. Statt der vorgeformten Muffin-Papiere, habe ich Backpapier genommen und es selbst mithilfe eines Glases vorgeformt, wie das geht, seht ihr auch in diesem Video.

Mega-Muffins aus dem Thermomix® – Die Zubereitung

  1. Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Schokolade in den Mixtopf geben 5 Sek. | Stufe 6-7 zerkleinern, umfüllen.
  3. Öl, Eier und saure Sahne in den Mixtopf geben und 4 Min. | Stufe 4 schaumig rühren
  4. Trockene Zutaten zugeben und 2 Min. | Teigstufe vermengen
  5. Teig in die Formen geben und zunächst 5 Min. backen.
  6. Dann die Temperatur auf 190°C Ober-/Unterhitze reduzieren und weitere 20 – 25 Min. backen, je nach Größe der Muffins.

Nährwerte pro Muffin, bei 12 Stück: 350 KCAL | 42 g KH | 5 g E | 16,8 g F

 

Mega-Muffins aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Mega-Muffins aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Mega-Muffins aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Mega-Muffins aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Pin It on Pinterest