fbpx

Zitronenkuchen aus dem Varoma®

| | ,

Wir sind riesige Varoma®-Fans. Viele Zaubertopf-Besitzer nutzen den praktischen Aufsatz ja nur selten und ahnen gar nicht, welche Fähigkeiten in ihm stecken. In diesem Beitrag möchten wir euch ein tolles Rezept für einen Zitronenkuchen aus dem Varoma® präsentieren. Ein toller Kuchen, der schnell gemixt ist, sehr saftig ist und der ganzen Familie schmeckt. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zitronenkuchen aus dem Varoma® – Die Zutaten

Zutaten für 1 Kuchen und 8 Stücke

  • 200 g Zucker
  • 125 g Butter, in Stücken
  • 1 Prise Salz
  • Saft und Abrieb von 1 1/2 unbehandelte Zitronen
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl Type 405
  • 25 g Stärke
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1300 g Wasser

Zitronenkuchen aus dem Varoma® – Die Zubereitung

  1. Zucker in den Mixtopf geben und 30 Sek. | Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.125 g Zucker, Butter, Salz, Saft und Abrieb von 1 Zitrone sowie die Eier in den Mixtopf geben, 30 Sek. | Stufe 5 vermengen.
  2. Mehl, Stärke und Backpulver vermengen und sieben. Mehlmischung in den Mixtopf geben und 20 Sek. | Stufe 5 vermischen.
  3. Teig in eine gefettete Kastenform (Länge 20 cm) oder Mini-Gugelhupfform geben und mit Frischhaltefolie bespannen.
  4. Mit einem Gummiband fixieren. Backform in den Varoma® stellen und diesen verschließen.
  5. Wasser in den Mixtopf geben und den Kuchen 1 Std. | Varoma® | Stufe 2 garen.
  6. Inzwischen den restlichen Puderzucker mit etwas Zitronensaft vermengen, sodass ein glatter Guss entsteht.
  7. Zitronenkuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen. Den Guss gleichmäßig über den Kuchen geben.

Pro Stück: 268 KCAL | 2 G E | 15 G F | 31 G KH

Folgende Backformen eignen sich für die Zubereitung von Kuchen im Varoma®:

[amazon_link asins=’B00359KC5Q‘ template=’ProductCarousel‘ store=’zaubertopf-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’fb500880-1585-11e8-b86d-21d0bb6f8f52′]

Zitronenkuchen aus dem Varoma® - Foto: Tina Bumann
Zitronenkuchen aus dem Varoma® – Foto: Tina Bumann

Weitere Infos zum Varoma® findest du hier. Du stehst auf Zitronenkuchen? Dann probiere auch diesen tollen Kuchen mit Frischkäse.

 

 

Previous

Laugenbrötchen

Kokos-Limetten-Gugelhupf

Next

Für dich zusammengestellt

3 Gedanken zu „Zitronenkuchen aus dem Varoma®“

    • Hallo Nancy,

      das tut uns leid. Hast du versucht, die Garzeit nochmal um 5 – 10 Min. zu verlängern? War der Kuchen ganz abgedeckt, sodass nicht unerwünschte Flüssigkeit hineingelangen konnte?

      Viele Grüße

      Nicole

      Antworten

Schreibe einen Kommentar