Wurm-Wackelpudding aus dem Thermomix®

| | ,

Zum gruseligsten Tag des Jahres haben wir schauerliche Süßigkeiten kreiert, die die Kleinen garantiert zum Staunen bringen! Ist er nicht schrecklich schön, unser Wurm-Wackelpudding? Der grüne „Glibber“ bringt die Kids garantiert zum Kreischen.

Wurm-Wackelpudding – Die Zutaten

  • 12 Blatt Gelatine
  • 300 g Waldmeistersirup
  • 700 g Wasser
  • einige Fruchtgummi-Würmer

 

Wurm-Wackelpudding aus dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert

Wurm-Wackelpudding – Die Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Sirup und Wasser in den Mixtopf geben.
  3. Aus­gedrückte Gelatine zugeben und 7 Min. | 70 °C | Linkslauf | ­Stufe 2 erwärmen.
  4. In eine große Schüssel füllen.
  5. Im Kühlschrank etwa 1 Std. kalt stellen. Dann einige Fruchtwürmer zugeben.
  6. Weitere 6 Std. kalt stellen.
  7. Nach der Kühlzeit ein paar Würmer als Deko auf die Oberfläche legen

Pro Portion: 219 kcal | 4 g E | 0 g F | 50 g KH

Tipp: Anstelle der Fruchtwürmer könnt ihr  auch Fledermäuse oder andere thematisch  passende Tierchen aus Weingummi verwenden.

Weitere gruselige Halloween-Rezepte findet ihr in unserer aktuellen Ausgabe.

Perfekt für Pinterest:

Wurm-Wackelpudding aus dem Thermomix® - Foto: Désirée Peikert
Wackelpudding aus dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert
Previous

Lachs-Tatar mit Avocado und Limetten-Mayonnaise

Biskuitrolle mit Mascarponecreme ❤️

Next

Für dich zusammengestellt

2 Gedanken zu „Wurm-Wackelpudding aus dem Thermomix®“

Schreibe einen Kommentar