fbpx

Feine Sachertorte nach klassischem Rezept

| |

Eine köstliche Sachertorte ist einfach unvergleichlich. Mit nur 16 Jahren entwickelte Franz Sacher 1832 das Grundrezept für den Wiener Klassiker. Seit jeher gilt sie als Spezialität der Konditorenkunst und ist auch international sehr beliebt. Dank Thermomix® ist die Zubereitung der Torte ganz einfach. Er übernimmt die wichtigsten Arbeiten als Assistent für dich. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Feine Sachertorte – Die Zutaten

Für 12 Stücke

  • 8 Eiweiß
  • 400 g dunkle Schokolade in Stücken
  • 200 g weiche Butter in Stücken, zzgl. etwas mehr zum Fetten der Form
  • 8 Eigelb
  • 200 g Zucker
  • 15 g selbst gemachter Vanillezucker
  • 200 g Mehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 3 TL Kakaopulver
  • 45 g Orangenlikör
  • 100 g Marillenmarmelade
  • 100 g Sahne

Feine Sachertorte – Die Zubereitung

Sachertorte mit dem Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
Sachertorte mit dem Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
  1. Den Backofen auf 175 °C Ober-/ Unterhitze oder 170 °C Umluft vorheizen.
  2. Für den Boden die Eiweiße in den Mixtopf geben, den Rühraufsatz einlegen und auf Stufe 4 unter Sichtkontakt steif schlagen. Eischnee umfüllen und beiseitestellen. Den Mixtopf spülen und trocknen.
  3. 200 g Schokolade in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern. Die Butter zufügen und 2 Min. | 50 °C | Stufe 2 schmelzen.
  4. Jedes Eigelb einzeln hinzufügen und jeweils etwa 10 Sek. | Stufe 4 unterrühren. Den Zucker mit dem Vanillezucker dazugeben und 2 Min. | Stufe 4 verrühren.
  5. Den Rühraufsatz einsetzen. Mehl, Backpulver und Kakao in den Mixtopf geben, alles auf Stufe 4 gut vermengen. Den Eischnee durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer geben und unterheben.
  6. Den Teig in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) füllen und 40 Min. backen.
  7. Den Boden mind. 1 Std. auskühlen lassen und zweimal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen, mit der Hälfte des Orangenlikörs tränken und anschließend mit der Marillenmarmelade bestreichen. Zweiten Boden auflegen und den Vorgang wiederholen. Mit dem dritten Tortenboden bedecken.
  8. Für die Glasur die übrige Schokolade in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Die Sahne zufügen und 3 Min. | 50 °C | Stufe 2 erwärmen.
  9. Die Torte rundherum mit der Glasur bestreichen und im Kühlschrank 1 Std. fest werden lassen.

Nährwerte pro Stück: 349 KCAL | 6 G E | 21 G F | 36 G KH

Die perfekte Sachertorte und andere Kunstwerke

Damit sich die Schokolade besser zerkleinern lässt, empfiehlt es sich, sie vorher in Stücken für ca. 2–3 Std. in den Kühlschrank zu legen. Wenn du magst, kannst du ganz zum Schluss noch Schokolade über die fertige Torte raspeln. Alternativ kannst du auch mit geschmolzener Schokolade ein Muster auf die Glasur zaubern. Zum Beispiel ein S für Sacher auf jedes Stück.

Du liebst klassische Torten? Dann ist bestimmt auch diese Schwarzwälder-Kirschtorte etwas für dich oder du schaust im mein ZauberTopf-Club vorbei, dort gibt es eine Kollektion mit fantastischen Torten und tausende Rezepte für jede Gelegenheit.

Perfekt für Pinterest:

Sachertorte mit dem Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
Sachertorte mit dem Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
Previous

Schokoladige Popcorn-Crossies

Bunter Caesar-Salad

Next

Für dich zusammengestellt

2 Gedanken zu „Feine Sachertorte nach klassischem Rezept“

  1. Mir ist aufgefallen, dass 125 g Milch angegeben sind. Diese tauchen im Rezept aber nicht mehr auf… ich hab jetzt den Kuchen im Ofen und hoffe, dass es trotzdem klappt.

    Antworten
    • Hallo Anna-Sofie, danke für deine Rückmeldung. Ist dein Kuchen gelungen? Die Milch ist dafür nicht ausschlaggebend, ich habe sie aus der Zutatenliste entfernt.
      Viele Grüße
      Nicole

      Antworten

Schreibe einen Kommentar