fbpx

Kräutersalz

| |

Kräutersalz gehört zu den Basics, die du immer im Haus haben solltest. Es verleiht fast jeder Mahlzeit eine besondere Note und ist im Thermomix® so schnell fertig. Außerdem ist es ein großartiges Geschenk oder Mitbringsel. Zu jeder Jahreszeit und zu jeder Gelegenheit. Was die Kräuter angeht, kannst du gern kreativ sein oder ganz einfach verwenden, was du im Haus hast. Hier kommt unser Basis-Rezept.

Kräutersalz – Die Zutaten

Für 1 Glas à 500 g

  • 3 EL getrocknete Petersilie
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 2 EL getrockneter Majoran
  • 2 EL getrockneter Rosmarin
  • je 1 EL Estragon und Kerbel
  • 1 TL getrockneter Dill
  • 2 EL getrockneter Schnittlauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • nach Belieben ½-1 TL Knoblauchpulver
  • 500 g Meersalz

Kräutersalz – Die Zubereitung

Kräutersalz aus dem Thermomix® - Foto: Kathrin Knoll
Kräutersalz aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern.
  2. In Schraubgläser füllen, trocken und gut verschlossen lagern, so ist das Salz mehrere Jahre haltbar.

Nährwerte pro Glas: 93 KCAL | 7 G E | 18 G KH

Tipps & Infos:

Du kannst Kräutersalz immer verwenden, wenn du normales Salz verwenden würdest. Es bringt dann gleich eine schöne Würze in dein Gericht. Besonders gut schmeckt es auch zu gekochtem Ei oder Gemüsesticks. Für eine mediterrane Variante kannst du auch getrocknete Tomaten mit zerkleinern. Schau doch auch im mein ZauberTopf-Club vorbei für viele, weitere Rezepte.

Perfekt für Pinterest:

Kräutersalz aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Kräutersalz aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Previous

So praktisch: Der Wunderslider

Schwedische Lussekatter

Next

Für dich zusammengestellt

2 Gedanken zu „Kräutersalz“

Schreibe einen Kommentar