fbpx

Marzipan-Zipfelmützchen

| | ,

Marzipan-Zipfelmützchen sind die perfekten Plätzchen, wenn du die Weihnachtsbäckerei mit Kindern startest. Sie können ganz viel mithelfen und das Ergebnis ist so süß! Optisch und natürlich auch geschmacklich. Der Thermomix® ist dabei euer bester Assistent und am Ende könnt ihr auch ein paar der Zipfelmützen verschenken. Also: Schnell ab in die Küche, hier kommt unser perfektes Rezept!

Marzipan-Zipfelmützchen – Die Zutaten

Für 45 Stück

  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 EL selbst gemachter Vanillezucker
  • 200 g Marzipanrohmasse, in Stücken
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g weiße Kuvertüre, in Stücken
  • etwas rote Lebensmittelfarbe (Pulver)
  • einige weiße Zuckerperlen

Marzipan-Zipfelmützchen – Die Zubereitung

Marzipan-Zipfelmützchen mit dem Thermomix® - Foto: Anna Gieseler
Marzipan-Zipfelmützchen mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier mit Zucker sowie Vanillezucker in den Mixtopf geben und 2 Min. | Stufe 4 schaumig rühren. Marzipan, Mehl und Backpulver zufügen, alles 1 Min. | Stufe 3 zu einem glatten Teig verrühren. Ggf. zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Den Teig portionsweise in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Mit etwas Abstand 2–3 cm großen Tupfen auf die beiden vorbereiteten Bleche spritzen und diese blechweise 8–10 Min. backen. Auf Kuchengittern auskühlen lassen. Den Mixtopf spülen.
  3. Die Kuvertüre im Mixtopf 8 Sek. | Stufe 8 hacken und mit dem Spatel nach unten schieben. Dann 6 Min. | 50 °C | Stufe 2 schmelzen, in ein kleines Schälchen umfüllen und mit roter Lebensmittelfarbe einfärben.
  4. Die Marzipanplätzchen hineintauchen und je 1 Zuckerperle als Bommel auf die Spitze setzen. Die Garnitur fest werden lassen und die Plätzchen servieren.

Nährwerte pro Stück: 67 KCAL | 1 G E | 2 G F | 11 G KH

Plätzchen backen mit Kindern – So können alle helfen!

Die Kleinen können hier mithelfen, indem sie z. B. die Bleche mit Backpapier belegen. Spritzbeutel könnt ihr ganz einfach selbst basteln: Dafür einen Gefrierbeutel mit einer Spitze in ein Glas stellen und die Öffnung über den Rand schlagen. Ist der Beutel mit Teig befüllt, können die Nachwuchs-Bäcker eine kleine Ecke des Beutels abschneiden und damit die Mützen aufs Blech setzen. Das Verzieren mit Glasur und Zucker-Bommeln können sie natürlich auch übernehmen.

Perfekt für die Weihnachtsbäckerei mit Kids sind natürlich auch klassische Ausstechplätzchen aus Mürbeteig, Traumstücke oder Toffifee-Plätzchen. Im mein ZauberTopf-Club findest du außerdem eine ganze Kollektion mit tollen Plätzchen und weihnachtlichem Gebäck.

Perfekt für Pinterest:

Marzipan-Zipfelmützchen mit dem Thermomix® - Foto: Anna Gieseler
Marzipan-Zipfelmützchen mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Previous

Irre lecker mit nur 4 Zutaten: Kinderschokolade-Pralinen

Die softesten Kartoffellebkuchen

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar