Seite auswählen

Kürzlich haben wir euch gezeigt, wie ihr mit Hilfe des Zaubertopfes ganz einfach Pasta selbstmachen könnt. Genauer gesagt: Linguine, die flachen Schwestern der Spaghetti ;) Heute gibt es passend dazu das Rezept für eine köstliche Soße mit Garnelen und Gemüse. Viel Spaß beim Nachmixen und Genießen!

Linguine mit Garnelen – Die Zutaten

Für 4 Personen:

  • 40 g Parmesan in Stücken
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Pastinaken in mundgerechten Stiften
  • 300 g Karotten in mundgerechten Stiften
  • 30 g Natives Olivenöl Extra
  • Blättchen von 2 Stielen Thymian
  • Schale und Saft von ½ unbehandelten Zitrone
  • 200 g Sahne
  • Salz
  • 2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Ricotta
  • 1 Grundrezept für Linguine
  • 350 g Garnelen küchenfertig

Linguine mit Garnelen – Die Zubereitung

  1. Parmesan in den Mixtopf geben und 8 Sek. | Stufe 10 zerkleinern, umfüllen.
  2. Schalotte und Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern.Mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Pastinaken, Karotten und 20 g Öl zugeben, 5 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma] | Linkslauf | Schonstufe dünsten.
  4. Thymian, Zitronenschale, Zitronensaft, Sahne, 1 TL Salz und etwas Pfeffer zugeben und 5 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 zum Kochen bringen.
  5. Ricotta mithilfe des Spatel einrühren. Nach Belieben noch etwas nachwürzen.
  6. Die Linguine in kochendem Salzwasser in etwa 2 Min. bissfest garen. Abgießen und dabei etwas Kochwasser auffangen, um evtl. die Soße in die gewünschte Konsistenz zu bringen. Die Pasta in eine Schüssel füllen, den Mixtopfinhalt zu den Linguine geben und vermischen.
  7. Die Garnelen trocken tupfen. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin rundherum bei großer Hitze etwa 1 Min. braten. Zur Pasta geben, alles vermengen und mit Parmesan servieren.

Pro Portion: 634kcal | 32g E | 32g F | 54g KH

 

Linguine mit Garnelen – Foto: Kathrin Knoll

Linguine mit Garnelen – Foto: Kathrin Knoll

 

Pin It on Pinterest