fbpx

Kartoffelpuffer mit Apfelmus

| |

Kartoffelpuffer mit Apfelmus – da werden Kindheitserinnerungen wach! Mit einem Unterschied: Während es früher mühsame Arbeit war, die Kartoffeln mit der Hand zu reiben, erledigt diesen Job heute der Thermomix® in kürzester Zeit. Und natürlich kocht er auch das Apfelmus. Eine himmlische Kombination, die so gut schmeckt. Probiere es unbedingt aus, hier kommt das Rezept.

Kartoffelpuffer mit Apfelmus – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1000 g Äpfel in Stücken
  • 75 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 3 EL trockener Weißwein
  • 30 g Wasser
  • 1 Zwiebel halbiert
  • 1000 g Kartoffeln geschält und in Stücken
  • 20 g Mehl Type 405
  • 2 Eier
  • 1.5 TL Salz
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • etwas Rapsöl zum Ausbacken

Kartoffelpuffer mit Apfelmus – Die Zubereitung

Kartoffelpuffer mit Apfelmus mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
Kartoffelpuffer mit Apfelmus mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
  1. Zitrone waschen. 2 breite Streifen Schale abschälen, Saft auspressen. Äpfel, Zitronensaft und -schale, Zucker, Zimt, Weißwein sowie Wasser in den Mixtopf geben, 15 Min. | 100 °C | Linkslauf| Stufe 1 kochen. Die Zitronenschale und die Zimtstange wieder entfernen, 20 Sek. | Stufe 5 pürieren und umfüllen. Mixtopf säubern.
  2. Zwiebel in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Kartoffeln zufügen, 10 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Mehl, Eier, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben, etwa 30 Sek. | Stufe 3 verrühren und umfüllen. Flüssigkeit abgießen.
  3. Ofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Je 4–5 EL Kartoffelteig hineingeben, flach drücken, in 5–7 Min. goldbraun braten. Im Ofen warm halten. Mit Apfelmus servieren.

Nährwerte pro Portion: 769 KCAL | 9 G E | 40 G F | 90 G KH

Welche Kartoffeln sind die besten für Kartoffelpuffer?

Für perfekte Kartoffelpuffer sind vorwiegend festkochende Kartoffeln die beste Grundlage. Sie garantieren, dass deine Reibekuchen schön knusprig werden, im Inneren aber noch soft sind. Außerdem sollten die Kartoffeln roh sein, bevor du sie verarbeitest, gekochte Kartoffeln ergeben keine guten Puffer.

Die besten Puffer und Reibekuchen mit dem Thermomix®

Du kannst Puffer auch mit vielen anderen Zutaten zubereiten und diese immer wieder variieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Reibekuchen, die aus einem Steckrüben-Kartoffel-Mix bestehen? Oder aber du verarbeitest Zucchini, Möhren oder Brokkoli? Gemischt mit Kartoffeln oder einfach nur als Gemüsepuffer. Im mein ZauberTopf-Club findest du tausende Rezepte für jede Gelegenheit und auch viele, leckere Rezepte für Reibekuchen aller Art.

Perfekt für Pinterest:

Kartoffelpuffer mit Apfelmus mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
Kartoffelpuffer mit Apfelmus mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni

 

 

Previous

Kartoffelkuchen mit Salatpesto

Fetapäckchen mit Pesto-Kartoffeln

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar