Zaubertopf Club

Manchmal sind die einfachsten Mahlzeiten die besten. Dieses frische Apfelkompott mit cremigem Quark und knackigen Mandeln ist seit einiger Zeit mein absolutes Lieblingsfrühstück. Die Kombination des noch warmen Fruchtmußes mit dem kühlen Quark ist einfach himmlisch. Aber was rede ich lang, probiere es einfach aus und lass mich wissen, ob es dir genauso gut schmeckt :)

Apfelkompott mit Quark und Mandeln – Die Zutaten

Für 2 Portionen

Apfelkompott mit Quark und Mandeln – Die Zubereitung

 

Apfelkompott mit Quark und Mandeln aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Apfelkompott mit Quark und Mandeln aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Mandeln in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, umfüllen.
  2. Äpfel in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, Zimt und Wasser zugeben und 5 Min. | 98 ° C | Stufe 2 garen.
  3. 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Über den Quark geben, mit Mandeln bestreuen und genießen.

Nährwerte pro Portion, inkl. Quark: 453 KCAL | 37, G E | 11,6 G F | 46 G KH

Tipps: Für eine besondere Note kannst du auch einen Apfel und eine Birne zu Püree verarbeiten oder noch eine Handvoll Heidelbeeren (TK oder frisch) dazugeben.

Wenn du Zeit sparen möchtest, kannst du den Quark und das Mineralwasser auch per Hand verrühren, während das Apfelkompott kocht.

Statt Mandeln schmecken natürlich auch Walnüsse, Haselnüsse oder eine Mischung verschiedener Nüsse.

Perfekt für Pinterest:

 

Apfelkompott mit Quark und Mandeln aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Apfelkompott mit Quark und Mandeln aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Summary
recipe image
Recipe Name
Apfelkompott mit Quark und Mandeln
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest