fbpx

Der saftigste Karottenkuchen vegan

| |

Hier kommt der saftigste Karottenkuchen überhaupt! Du wirst nicht glauben, wie gut er schmeckt! Zumal er vegan ist, also komplett mit pflanzlichen Zutaten zubereitet wird. Karotten, Öl, Apfelmus, Mandeln und feine Gewürze sorgen dafür, dass du keinen anderen Kuchen mehr backen möchtest. Versprochen! Und den Teig rührt natürlich der Thermomix® für dich, so gelingt er garantiert perfekt. Hier das Rezept, schnell ran an den Zaubertopf!

Der saftigste Karottenkuchen vegan – Die Zutaten

Für 14 Stücke
Utensilien: 26er Springform

  • 250 g Möhren in Stücken
  • 125 g Sonnenblumenöl
  • 100 g heller Muscovadozucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Apfelmus, (ungesüßt)
  • 1 TL Apfelessig
  • 125 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 0,5 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Natron
  • 1,5 TL Backpulver
  • Außerdem Puderzucker

Der saftigste Karottenkuchen vegan – Die Zubereitung

Ein Stück saftiger Karottenkuchen auf einem hellen Teller
Karottenkuchen vegan mit dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert
  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform (26 cm ø) einfetten.
  2. Karotten in den Mixtopf geben und 15 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Sonnenblumenöl, Zucker, Vanillezucker, Apfelmus und Apfelessig zugeben und 20 Sek. | Stufe 4 vermengen.
  4. Mehl, Mandeln, Zimt, Salz, Natron und Backpulver zugeben und 20 Sek. | Stufe 4 zu Teig verrühren. In die Form geben und im heißen Ofen ca. 35 Min. backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte pro Stück: 207 KCAL | 2.6 G E | 12.9 G F | 19.3 G KH

Vegan backen mit dem Thermomix®

Du lebst vegan oder möchtest auf tierische Zutaten beim Backen gern verzichten? Dann probiere unbedingt diesen Rührkuchen unseren Marmorkuchen oder auch den Karotten-Orangen-Kuchen. Im mein ZauberTopf-Club findest du außerdem noch viele weitere, vegane Rezepte aller Art, schau gern auch dort vorbei!

Was ist Muscovadozucker?

Muscovadozucker ist sozusagen ungereinigter Rohrzucker. Er ist nicht raffiniert und enthält noch alle Farb- und sonstigen Inhaltsstoffe des Zuckerrohrs. Deshalb schmeckt nicht Muscovadozucker nicht nur süß, sondern aromatisch-karamellig. Außerdem ist er noch nicht auskristallisiert und enthält noch ein bisschen Feuchtigkeit. Wichtig: Der aromatische Zucker ist deshalb nicht gesünder als andere Sorten! Du kannst ihn selbstverständlich auch durch normalen Rohrzucker ersetzen.

[amazon box=“B08L53P3HB,B06VT8QGRD,B00BRBJPZC“ grid=“3″]

Perfekt für Pinterest:

Ein Stück saftiger Karottenkuchen auf einem hellen Teller. Im Hintergrund der angeschnittene Kuchen
Karottenkuchen vegan mit dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert

 

Schlagwörter
Previous

Die saftigsten Brownies überhaupt ❤️

Eier kochen mit dem Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar