Klassischer Hackbraten mit roter Soße

| | ,

Hackbraten ist der Klassiker unter den Familiengerichten. Und auch mäkelige Esser lieben ihn. Im Varoma gart der Braten besonders zart und saftig. Wir servieren ihn mit roter Soße und Salzkartoffeln. Wenn du magst, reiche noch einen Salat oder Gemüse dazu. Erbsen und Möhren, Blumenkohl, Bohnen oder Brokkoli – ganz egal es passt eigentlich alles. Aber hier erst einmal das Rezept für den Braten. Lass ihn dir schmecken.

Hackbraten mit roter Soße – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 altbackenes Brötchen in Stücken
  • Blättchen von 0.5 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel halbiert
  • Knoblauch, 1 Zehe
  • 1 Ei
  • 1000 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 30 g Butter
  • 900 g Rinderbrühe
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • 0.5 TL getrockneter Majoran
  • 1 Pimentkorn
  • 1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss
  • 750 g Kartoffeln geschält und in Stücken
  • 20 g Mehl Type 405
  • 150 g Sahne

Hackbraten mit roter Soße – Die Zubereitung

Hackbraten mit roter Soße aus dem Thermomix® - Foto: Alexandra Panella
Hackbraten mit roter Soße aus dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella
  1. Brötchen in den Mixtopf geben, 20 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. Petersilie im Mixtopf für 4 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und ebenfalls umfüllen.
  2. Zwiebeln und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Etwa die Hälfte davon abnehmen und beiseitestellen. Zerkleinertes Brötchen, Ei, Hackfleisch sowie 1 TL Salz, 3 Prisen Pfeffer und 1 TL Paprikapulver zugeben und alles 20 Sek. | Stufe 4 vermengen.
  3. Fleischmasse erneut mit der Hand durchkneten und zu einer Rolle formen. Diese kurz in einer Pfanne mit etwas Öl rundherum anbraten, dann fest in Frischhaltefolie einwickeln und in den Varoma legen.
  4. Restliche Zwiebeln mit der Butter in den Mixtopf geben und 2 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma] | Stufe 2 andünsten. Rinderbrühe, Tomatenmark, Lorbeerblatt, Majoran, Piment, Muskatnuss sowie 3 Prisen Pfeffer und 1 TL Salz zugeben.
  5. Varoma aufsetzen, mit dem Deckel verschließen und alles 40 Min. | Varoma | Linkslauf | Stufe 2 garen. Varoma abnehmen. Garkorb einsetzen und die Kartoffeln einwiegen. Varoma wieder aufsetzen und für weitere 25 Min. | Varoma | Linkslauf | Stufe 2 garen.
  6. Varoma und Garkorb abnehmen und beiseitestellen. Pimentkorn und Lorbeerblatt aus dem Mixtopf entfernen. Mehl und Sahne zugeben, 4 Sek. | Stufe 8 verrühren und 2 Min. | 100 °C | Stufe 3 aufkochen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Hackbraten mit Kartoffeln und der Soße servieren.

Nährwerte pro Portion: 1146 KCAL | 66 G E | 77 G F | 48 G KH

Tipps & Infos:

Wenn du möchtest, kannst du den Hackbraten auch füllen, z.B. mit Hirtenkäse und Pilzen oder blanchiertem Spinat. Du liebst Hausmannskost? Dann probiere auch unsere Rezept für Rouladen oder Gulasch, Kasseler mit Sauerkraut oder du schaust in unserer Kollektion für traditionelle, deutsche Küche nach Inspiration.

Perfekt für Pinterest:

Hackbraten mit roter Soße aus dem Thermomix® - Foto: Alexandra Panella
Hackbraten mit roter Soße aus dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella
Previous

Spekulatiusaufstrich

Jetzt wird es heiß! Neue Stoneware für deinen Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiraton per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!