Frankfurter grüne Soße mit Kartoffeln und Ei

| | ,

Frankfurter grüne Soße mit Kartoffeln und Ei ist ein absoluter Klassiker – nicht nur für die Menschen in Hessen. Ein simpler Genuss, der dank der feinen Kräuter doch etwas ganz Besonderes ist. Entweder als vegetarisches Gericht, ein Stück Fleisch dazu schmeckt aber auch super, z. B. Kasseler. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Frankfurter grüne Soße mit Kartoffeln und Ei – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 200 g Frankfurter grüne Kräuter abgezupft
  • 200 g Schmand
  • 150 g Saure Sahne
  • 150 g Joghurt
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 EL Zitronensaft oder Weißweinessig
  • 1.5 TL Salz
  • 3 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 600 g Wasser
  • 750 g kleine neue Kartoffeln
  • 4 Eier

Frankfurter grüne Soße mit Kartoffeln und Ei – Die Zubereitung

Frankfurter grüne Soße mit dem Thermomix® – Foto: Matthias Haupt
Frankfurter grüne Soße mit dem Thermomix® – Foto: Matthias Haupt
  1. Hälfte der Kräuter in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
  2. Übrige Kräuter in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und 3 EL umfüllen.
  3. Schmand, saure Sahne, Joghurt, Mayonnaise, Zitronensaft, ½ TL Salz, Pfeffer in den Mixtopf zugeben, 30 Sek. | Stufe 5 vermischen, umfüllen und mindestens 30 Min. im Kühlschrank durchziehen lassen. Mixtopf spülen.
  4. Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben, Garkorb einhängen, Kartoffeln einwiegen und 35 Min. | 100°C | Stufe 1 garen. Garkorb mithilfe des Spatels herausnehmen und Kartoffeln umfüllen.
  5. Garkorb wieder einhängen, Eier hineingeben und 12 Min. | Varoma® | Stufe 1 garen. In dieser Zeit Kartoffeln pellen und abdecken und grüne Soße abschmecken.
  6. Garkorb mithilfe des Spatels aus dem Mixtopf nehmen, Eier unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und halbieren. Eier mit Pellkartoffeln und grüner Soße auf 4 Teller verteilen, mit zerkleinerten Kräutern bestreuen und servieren.

Nährwerte pro Pro Portion: 530 KCAL | 17 G E | 33 G F | 42 G KH

Tipps & Infos:

Frankfurter grüne Kräuter bestehen aus einer Mischung von Petersilie, Kresse, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch, Pimpinelle und Kerbel. Du kannst natürlich auch leicht variieren, wenn eines der Kräuter nicht verfügbar ist. Traditionell ist gründe Soße ein Gericht, das gern in der Osterzeit serviert wird, es schmeckt aber auch zu jeder anderen Zeit des Jahres ganz großartig. Wenn du Fleisch dazu magst, passt mageres Kasseler ganz hervorragend. Weitere traditionelle, deutsche Rezepte findest du auch im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Frankfurter grüne Soße mit Kartoffeln und Ei aus dem Thermomix® - Foto: Matthias Haupt
Frankfurter grüne Soße mit Kartoffeln und Ei aus dem Thermomix® – Foto: Matthias Haupt

 

Previous

Spargel-Kartoffel-Gratin mit Schinken

Apfelknödel mit Vanillesoße

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar