Fantakuchen mit zwei verschiedenen Toppings

| |

Für Kindergeburtstage gibt es ein paar Klassiker, mit denen du immer auf der sicheren Seite bist. Dazu gehört der Fantakuchen. Er enthält tatsächlich Orangenlimonade und findet immer reißenden Absatz. Besonders, wenn er noch mit coolen Streuseln oder – wie hier – mit Skittles verziert ist. Die bunten Drops sind bei meinen Kids schwer angesagt. Alternativ kannst du aber natürlich auch Smarties oder die Lieblingsstreusel deiner Kinder nehmen. Aber hier erstmal das Rezept.

Fantakuchen – Die Zutaten

Für 24 Stücke

  • 4 Stück Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 TL. Vanillezucker
  • 300 g Orangenlimonade
  • 125 g Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Für den Zuckerguss:

  • 250 g Zucker
  • 40 g Karottensaft
  • Streusel nach Wahl

Alternativ für das Cremetopping mit Mandarinen:

  • 500 g Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 500 g Schmand
  • 600 g Mandarinen aus der Dose (abgetropft)

Fantakuchen – Die Zubereitung

Fantakuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Fantakuchen mit Guss und Streuseln aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
  1. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 1 Min. | Stufe 4 schaumig aufschlagen.
  2. Öl und Limonade hinzufügen und 20 Sek. | Stufe 3 verrühren.
  3. Mehl und Backpulver zugeben und 20 Sek. | Stufe 5 vermengen Teig auf ein tiefes, mit Backpapier belegtes Blech (Fettpfanne) geben und im auf 200° Umluft vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.
  4. Für den Zuckerguss, Zucker in den Mixtopf geben und 60 Sek. | Stufe 10 pulverisieren. Karottensaft zugeben und 20 Sek. | Stufe 5 vermengen.
  5. Guss auf dem Kuchen verteilen und mit Streuseln nach Wahl verzieren.

Alternativ:

  1. Für das Creme-Topping den Rühraufsatz einsetzen. Sahne, 20 g Vanillezucker und Sahnesteif in den Mixtopf geben und ohne Zeiteinstellung unter Sichtkontakt auf Stufe 3 steif schlagen. In einer Schüssel den Schmand glattrühren und die Sahne vorsichtig unterheben.
  2. Die Hälfte der Creme auf dem Kuchen verstreichen und die Mandarinen darüber verteilen. Übrige Creme darauf verteilen und glatt streichen. Kuchen mit Zimt-Zucker garnieren und bis zum Servieren kaltstellen.

Nährwerte pro Stück: 135 KCAL | 0.7 G E | 6 G F | 13 G KH

Tipps & Infos:

Für Kindergeburtstage sind auch Cake Pops eine großartige Sache, alternativ kannst du auch kleine Kuchen mit Banane oder diesen Blechkuchen backen. Viele weitere Ideen für Parties mit Kindern findest du im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Fantakuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Fantakuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Previous

O’zapft is – bayerischer Abend mit Laugenstangen und Obazda

Espresso-Vanilleeis mit Pistazien

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar