Falafelburger aus dem Thermomix®

| | ,

Es muss nicht immer Fleisch sein. Diese wunderbaren Falafelburger bringen eine andere Note in jede Burger-Party. Die Parties werden aus Kichererbsen und exotischen Gewürzen gefertigt. Übrigens: Wo Fallapfel ihren Ursprung genau haben, ist nicht eindeutig geklärt, Infos zu den leckeren Kichererbsen-Bällchen bekommt ihr u. a. hier. Aber jetzt ran an die Burger.

Falafelburger – Die Zutaten

Für 4 bis 6 Burger:

  • 1 kleine Zwiebel (geschält und geviertelt)
  • 1 Knoblauchzehe (geschält)
  • 20 g Öl
  • 260 g Kichererbsen aus der Dose (abgetropft)
  • 2 – 3-EL gehackte Kräuter nach Wahl (z. B. Petersilie oder gemischte Kräuter)
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel (Cumin)
  • ein wenig Kichererbsenmehl
  • 1 geschlagenes Ei
  • 2 EL Sesamsamen
  • Öl zum Braten

Zum Anrichten:

  • 4 – 6 Brötchen
  • 4 – 4 EL Pesto Rosso (wer Kalorien sparen möchte, kann auch gewürztes Tomatenmark nehmen)
  • 4 Tomaten
  • Eine Handvoll Rucola
  • 4 – 6 Oliven

Falafelburger – Die Zubereitung

 

Die Masse für die Falafelburger im Mixtopf – Foto: Nicole Stroschein
Die Masse für die Falafelburger im Mixtopf – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 8 Sek. | Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Öl zufügen und 2 Min. | Varoma | Stufe 1 andünsten.
  3. Kichererbsen, Kräuter und Cumin zugeben, und 10 Sek. | Stufe 5 pürieren, bis ein fester Brei entsteht – diesen 20 Min. ruhen lassen.
  4. Burger aus dem Teig formen, mit Kichererbsenmehl bestäuben, im geschlagenen Ei wenden, dann in den Sesamsamen wenden
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen, von beiden Seiten braten, auf ein Küchenpapier legen, damit das überschüssige Öl aufgesaugt wird. Wichtig: Das Öl muss richtig heiß sein, sonst besteht die Gefahr, dass die Burger sich auflösen.
  6. Die Parties auf Brötchen anrichten und mit Tomaten, Rucola sowie Oliven garnieren.

Nährwerte pro Pattie (bei 4 Stück): 210 KCAL | 8 g E | 15 g F | 18 g KH

Tipp: Wir haben die Patties in unsere hellen Sonntags-Brötchen gelegt, bei der Auswahl des Brötchens habt ihr aber völlig freie Auswahl.

 

Falafelburger aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Falafelburger aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Summary
recipe image
Recipe Name
Falafelburger aus dem Thermomix®
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Saftiger Joghurt-Aprikosenkuchen ❤️

Geschwindigkeiten Thermomix® richtig nutzen

Next

5 Gedanken zu “Falafelburger aus dem Thermomix®”

    • Hallo Birgit, du kannst einfach versuchen, das Ei ganz wegzulassen. Vermutlich funktioniert es auch so. Lass uns wissen, ob es geklappt hat. Lieben Gruß Nicole

  1. Hab das Rezept ausprobiert und für lecker befunden. Wir werden es definitiv in den festen Kochbuchbestand aufnehmen. Danke dafür! Eine Frage aber noch dazu: Kommt da wirklich gar kein Salz rein?

    • Liebe Maria,

      schön, dass dir der Burger geschmeckt hat. Uns reichte es ohne Salz, weil ja auch noch das Pesto auf die Brötchen kommt. Du kannst aber natürlich immer ganz nach deinem Geschmack würzen. Viele Grüße Nicole

Schreibe einen Kommentar