Saftiger Joghurt-Aprikosenkuchen ❤️

| |

Joghurt-Aprikosen-Kuchen. Ich weiß ja nicht, wie es bei euch in der Familie so ist, bei mir jedenfalls wünschen sich die jungen Mitbewohner in 3 von 4 Fällen einen klassischen Rührkuchen. Sie lieben zum Beispiel den Zitronenkuchen mit Frischkäse heiß und innig. Ich dagegen habe auch gern mal Abwechslung, zumal ich ja auch immer gern neue Rezepte für euch entwickle. Deshalb habe ich kürzlich einfach mal Joghurt statt Frischkäse genommen und den Zitronensaft durch zwei reife Aprikosen ersetzt. Das Ergebnis gibt es hier. Die Kinder (und erwachsenen Testesser) waren übrigens begeistert vom leckeren Aprikosenkuchen :).

Joghurt-Aprikosenkuchen – Die Zutaten

Für einen Guglhupf

  • Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 150 g Zucker
  • 2 Aprikosen, halbiert und entsteint (ca. 130 g)
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl Typ 405
  • 100 g Joghurt, 1,5 % Fett
  • 80 g Sonnenblumenöl
  • 1 Prise  Salz
  • 1 Päckchen Backpulver (15 g)
  • Puderzucker zum Bestäuben

Joghurt-Aprikosen-Kuchen – Die Zubereitung

Joghurt-Aprikosen-Kuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Zucker, Aprikosen und Eier im Mixtopf – Foto: Nicole Stroschein
  1. Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Guglhupfform (22 cm Durchmesser) fetten
  2. Zitronenschale und Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 10 pulverisieren
  3. Aprikosen zugeben und 5 Sek. | Stufe 7 vermischen.
  4. Eier zugeben und 30 Sek. | Stufe 3 vermengen.
  5. Mehl, Joghurt, Öl, Salz und Backpulver zugeben und 1 Min. | Stufe 5 vermischen.
  6. Teig in die vorbereitete Form geben und 30 Min. im vorgeheizten Ofen Backen. Danach ca. 10 Min. in der Form auskühlen lasen und auf einer Platte komplett auskühlen lassen.
  7. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte pro Stück (bei 12 Stücken):  171 KCAL | 30,5 g KH | 2,5 g E | 3,8 g F

Tipps & Infos:

Du liebst Rührkuchen? Dann probiere unbedingt auch den besten Zitronenkuchen der Welt oder diesen Marmorkuchen. Weitere Rezepte findest du auch im mein ZauberTopf-Club.

Joghurt-Aprikosen-Kuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Joghurt-Aprikosenkuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Perfekt für Pinterest:

Joghurt-Aprikosen-Kuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Joghurt-Aprikosen-Kuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Summary
recipe image
Recipe Name
SAFTIGER JOGHURT-APRIKOSENKUCHEN
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Geschlagene Sahne aus dem Thermomix®

Falafelburger aus dem Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

15 Gedanken zu „Saftiger Joghurt-Aprikosenkuchen ❤️“

  1. Hallo, Indem Text steht unter Punkt 5als Zutat ÖL, in der zutatenliste sehe ich das aber leider nicht. Wieviel Öl wird benötigt?

    Antworten
  2. Hallo, wie groß ist deine Guglhupfform?
    Danke schon im Voraus?
    Finde das Rezept gut und möchte es gerne ausprobieren!

    Liebe Grüße Beate

    Antworten
  3. Also wirklich ganz ganz lecker und vor allem schnell. Ich hab mich spontan mit der kleinen dazu entschieden und wir mussten 2 nektarinen benutzen aber war bestimmt genauso lecker.

    Antworten
    • Liebe Jutta, vielen lieben Dank für dein Kommentar! Schön, dass dir der Kuchen geschmeckt hat. Ganz liebe Grüße, Lisa von mein ZauberTopf

      Antworten
  4. Die Aprikosenzeit ist ja vorbei, gehen auch Aprikose oder vielleicht auch Pfirsich aus der Dose? Wie viele Hälften brauche ich da für das Rezept?
    Liebe Grüße

    Antworten
  5. Ich glaube, ich bin zu doof: Habe den Kuchen zwei Mal gebacken, und jedes Mal ist er beim Auskühlen zusammengefallen und wurde ein kompakter Block. Kann es sein, dass die Backzeit nicht lang genug ist? 30 Minuten scheint mir recht kurz zu sein. Was mache ich falsch?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar