Caesar-Salad mit Hühnchen

| |

Der Caesar-Salad gehört zu den beliebtesten Salaten überhaupt. Das Besondere an ihm ist sein würziges Dressing mit Parmesan, Knoblauch, Zitronensaft und einigen anderen Zutaten. Diese Variante ist mit leckeren Hähnchen-Bällen etwas ganz Besonderes. Alternativ kannst du den Salat aber auch mit gebratenen Hähnchen-Streifen oder auch ohne Fleisch zubereiten. Hier aber erst einmal das Rezept. Lass es dir schmecken.

Caesar-Salad mit Hühnchen – Die Zutaten

Für 6 Portionen

  • 500 g Hähnchenbrustfilet in Würfeln
  • 100 g Parmesan davon 60 g in Stücken
  • 1 Brötchen vom Vortag in Stücken
  • 100 g Sahne
  • 1.5 TL Salz
  • 14 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 Eier davon 2 getrennt
  • 300 g Öl zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Zitronensaft
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • 2 TL Worcestershiresoße
  • 3 Römersalatherzen zerpflückt
  • 100 g Rucola
  • 400 g Tomaten in Scheiben oder geviertelt

Caesar-Salad mit Hühnchen – Die Zubereitung

Caesar-Salad mit Hühnchen – Foto: Jorma Gottwald
Caesar-Salad mit Hühnchen – Foto: Jorma Gottwald
  1. Hähnchenwürfel nebeneinander in einen Gefrierbeutel legen und 1 Std. in das Gefrierfach legen. 60 g Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
  2. Brötchen in den Mixtopf geben, 6 Sek. | Stufe 6 zerkleinern und umfüllen. Brötchenbrösel mit der Sahne übergießen und 10 Min. durchziehen lassen.
  3. Angefrorenes Hähnchenfleisch in den Mixtopf geben und 6 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. 30 g zerkleinerten Parmesan, Brötchenbrösel mit Sahne, 1 TL Salz, 8 Prisen Pfeffer, 1 Ei und 2 Eiweiß zugeben und 30 Sek. | Teigmodus vermischen.
  4. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  5. Aus der Hähnchenmischung mit geölten Händen ca. 20 Bällchen formen und auf das vorbereitete Backblech setzen. Mit 50 g Öl beträufeln und auf der mittleren Schiene 20 Min. 220 °C Ober-/Unterhitze backen, dabei die Bällchen nach der Hälfte der Zeit wenden. In dieser Zeit Mixtopf spülen und mit dem Rezept fortfahren.
  6. Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Zitronensaft, Senf, Worcestershiresauce, 2 Eigelb, restlichen zerkleinerten Parmesan, 0.5 TL Salz und 6 Prisen Pfeffer zugeben und 15 Sek. | Stufe 5 mischen.
  7. Dann 1 Min. 30 Sek. | Stufe 4 rühren, dabei das restliche Öl langsam auf den Mixtopfdeckel geben und in einem dünnen Strahl am Messbecher vorbei auf das laufende Messer träufeln lassen. Soße würzig abschmecken. Restlichen Parmesan mit einem Sparschäler hobeln. Römersalat, Rucola und Tomaten auf einer Platte anrichten und die Hähnchenbällchen daraufsetzen. Etwas Dressing darüberträufeln, mit dem gehobeltem Parmesan bestreuen und servieren. Restliches Dressing extra dazu reichen.

Nährwerte pro Portion: 745 KCAL | 31 G E | 62 G F | 9 G KH

Tipps und Infos

Wenn du das Dressing lieber ohne Ei zubereiten möchtest, kannst du als Basis cremigen Joghurt verwenden, den du – wie in Schritt 6 beschrieben – mit dem Knoblauch, Zitronensaft, Senf Worcestershiresauce, Parmesan, Salz und Pfeffer vermengst und dann abschmeckst. Seinen Namen verdankt der Salat übrigens nicht dem römischen Kaiser Caesar sondern seinem Erfinder, dem in den USA lebenen Caesare Cardini, der ihn 1924 aus einer Not heraus kreierte. Wenn du Salat liebst, probiere auch den bunten Salat mit Kichererbsen oder unseren mediterranen Nudelsalat. In dieser Kollektion findest du weitere, köstliche Rezepte für schnelle Salate.

Perfekt für Pinterest:

Caesar-Salad mit Hühnchen – Foto: Jorma Gottwald
Caesar-Salad mit Hühnchen – Foto: Jorma Gottwald
Previous

Feine Sachertorte nach klassischem Rezept

Limo-Schmand-Kuchen

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiraton per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!