Festliche Zimttorte mit Vanillesahne

| | ,

Was für ein Kunstwerk! Und das Beste: Diese hinreißende Zimttorte mit Vanillesahne sieht nicht nur großartig aus, sie schmeckt auch fantastisch. Deshalb schwinge ich an dieser Stelle auch keine weiteren Reden, kommen wir zum Wesentlichen, dem Rezept! Fotos und Styling sind übrigens von der fantastischen Ira Leoni.

Zimttorte mit Vanillesahne – die Zutaten

Für 12 Stücke

Für den Teig:

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 125 ml frisch gebrühter Kaffee
  • 50 g Mandeln
  • 200 g Butter
  • 300 g brauner Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 3 Eier
  • 300 g Mehl Type 405
  • 2 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 2-3 EL Apfelgelee oder alternativ eine säuerliche Marmelade
  • 75 g Butter
  • 1 gehäufter EL Kakaopulver
  • 15 g Milch
  • 1 gehäufter EL Zimt
  • 250 g Zucker

Für die Vanillesahne:

  • 400 g Sahne
  • 2 Pckg. Sahnesteif
  • 2 Pckg. Vanillezucker

Ausserdem:

  • 26 cm Springform
  • Fett für die Form
  • 1 Tortenring
  • 60 g Schokoröllchen zum Verzieren

Zimttorte mit Vanillesahne – die Zubereitung

Zimttorte mit Vanillesahne aus dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
Zimttorte mit Vanillesahne aus dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
  1. Die Schokolade in den Mixtopf geben, 8 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, zum Schmelzen in den heißen Kaffee geben und abkühlen lassen.
  2. Mixtopf säubern und die Mandeln hineingeben. 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, in einer Pfanne ohne Fett rösten und beiseite stellen.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, die Ränder fetten.
  4. Butter, Zucker und Zimt in den Mixtopf geben und 15 Sek. | Stufe 4 cremig rühren. Dann Eier, Mehl, Backpulver, Mandeln und den Schokoladenkaffee dazu geben und 10 Sek. | Stufe 4 unterrühren. Ggf mit dem Spatel den Teig runter schieben und Vorgang wiederholen.
  5. Teig in die Springform füllen und ca. 1 Stunde backen.
  6. In der Zwischenzeit den Mixtopf spülen.
  7. Boden leicht abkühlen lassen, aus der Form stürzen, das Backpapier abziehen und den Kuchen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Dann waagerecht in zwei Tortenböden schneiden.
  8. Den unteren Boden in einen Tortenring legen, 2-3 Esslöffel Apfelgelee darauf verstreichen und etwa 10 Minuten einziehen lassen.
  9. Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sek. | Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.
  10. Die Butter im Mixtopf 2 Min. | 60°C | Stufe 2 schmelzen. Anschließend darin Kakao Milch, Zimt und Puderzucker 10 Sek. | Stufe 3 verrühren. Leicht auskühlen lassen und ebenfalls auf dem unteren Boden verteilen. Den oberen Boden darauf legen und anschließend alles 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  11. Mixtopf spülen.
  12. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker in den Mixtopf mit eingesetzten Schmetterling geben und unter Sichtkontakt (!) ca. 2 Min. | Stufe 3 steif schlagen. Weitere Tipps zum Thema Sahne findet ihr in diesem Beitrag.
  13. Nun die Torte auf eine Tortenplatte setzen und den Tortenring entfernen.
  14. Die Torte rundherum mit der Vanillesahne bestreichen und mit den Schokoröllchen verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

Nährwerte pro Stück: 349 KCAL | 7 g E | 16 g F | 44 g KH

Tipp: Ihr könnt die Form mit Backtrennmittel einfetten. Die Herstellung ist ganz einfach: Mehl, neutrales Öl und Kokosfett zu gleichen Teilen (z.B. je 50 g) im Thermomix® 2 Min. | Stufe 4 verrühren und in Gläser füllen. Ist aus dem Kühlschrank immer streichfähig. Wenn ihr es weniger süß mögt, könnt ihr die Creme zwischen den Böden auch weglassen und nur das Gelee dazwischen verstreichen.

Previous

Nusstaler mit Mandeln, Haselnüssen und Cashewkernen

Gerösteter Blumenkohl mit Käsesoße

Next

2 Gedanken zu “Festliche Zimttorte mit Vanillesahne”

Schreibe einen Kommentar