Tomaten-Karotten-Cracker

| |

Diese tollen Tomaten-Karotten-Cracker sind ein super Snack für zwischendurch. Sie sind glutenfrei, vegan und kommen ganz ohne Mehl aus, dazu sind sie vollgepackt mit natürlichen Aromen und wertvollen Ballaststoffen. Du kannst sie ganz einfach mit deinem liebsten Brotaufstrich bestreichen und hast so einen leichten, leckeren Imbiss. Ich liebe diese Cracker mit etwas griechischem Joghurt und Schnittlauch.

Tomaten-Karotten-Cracker – Die Zutaten

Für 15 Stück

  • 200 g Karotten in Stücken
  • 70 g Mandelkerne
  • 70 g Cashewkerne
  • 100 g gemischte Kerne (z. B. Kürbis- und Sonnenblumenkerne)
  • 70 g Leinsamen
  • 50 g Tomatenmark
  • 40 g Wasser
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 TL getrockneter Oregano

Tomaten-Karotten-Cracker – Die Zubereitung

Thomaten-Karotten-Cracker mit dem Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh
Thomaten-Karotten-Cracker mit dem Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh
  1. Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und beiseitestellen.
  2. Die Karotten in den Mixtopf geben und 4 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen.
  3. Mandeln mit Cashewkernen in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 10 mahlen. Mit dem Spatel nach unten schieben. Zerkleinerte Karotten, gemischte Kerne, Leinsamen, Tomatenmark, Wasser, Salz, Pfeffer sowie Oregano zufügen und 20 Sek. | Linkslauf | Stufe 3 vermengen. Wenn nötig, nochmals mit dem Spatel vermischen.
  4. Die Mischung auf das vorbereitete Backblech geben, mit feuchten Händen ver teilen und flach drücken, sodass das gesamte Blech ausgekleidet ist. Der Teig sollte gleichmäßig flach verteilt sein. Die Hände ab und zu befeuchten, damit der Teig nicht kleben bleibt. Da der Teig sehr krümelig ist, am besten mit den Händen arbeiten.
  5. Die Teigplatte mit einem Pizzaschneider in Rechtecke schneiden und im vor geheizten Backofen etwa 25 Min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen, bevor ihr die Stücke auseinander brecht. Mit eurem Lieblingsbrotaufstrich servieren. Luftdicht verschlossen sind die Cracker bis zu 2 Wochen haltbar.

Nährwerte pro Stück: 125 KCAL | 6 G E | 9 G F | 5 G KH

Tipps & Infos:

Du bist auf der Suche nach weitere glutenfreien und gesunden Snacks und Gerichten? Dann ist mein Buch „Glutenfreie Kuchen & Gebäcke“ sicher interessant für dich. Du kannst es entweder in unserem Online-Shop kaufen oder im mein ZauberTopf-Club durchblättern, dort findest du auch alle Rezepte aus dem Buch zum Nachmixen mit dem praktischen Kochmodus. Als Dip zu den Crackers schmeckt auch ein klassisches Pesto oder unser Karotten-Aufstrich mit Tomate.

Perfekt für Pinterest:

Thomaten-Karotten-Cracker mit dem Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh
Thomaten-Karotten-Cracker mit dem Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh
Summary
recipe image
Recipe Name
Tomaten-Karotten-Cracker
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Gemüselasagne

Notella – Selbstgemixter Schokoaufstrich

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche

 

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiration per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!