fbpx

Tiramisu wie beim Italiener

| |

Was macht den Italiener um die Ecke zu unserem absoluten Lieblingsrestaurant? Knusprige Pizza, frische Pastagerichte – und ein göttliches Tiramisu! Mit diesem Rezept gelingt es auch dir.

Tiramisu – Die Zutaten

Für 6 Personen und eine Auflauf- oder Lasagne-Form von ca. 35 x 24 cm

  • 4 Eier
  • 2 Eigelb
  • 120 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Kaffee erkaltet
  • 300 g Löffelbiskuits
  • Schokolade geraspelt
  • Erdbeeren halbiert oder geviertelt
  • Minzblätter zum Garnieren

Tiramisu – Die Zubereitung

Tiramisu mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages AlexPro9500
Tiramisu mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages AlexPro9500
  1. Rühraufsatz einsetzen. Eier, Eigelb und Zucker in den Mixtopf geben und 6 Min./Stufe 4 aufschlagen. Rühraufsatz entfernen.
  2. Dann ohne Messbecher 2 Min./Stufe 3 vermischen, dabei Mascarpone esslöffelweise durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer zugeben.
  3. Die Löffelbiskuits mit dem kalten Kaffee tränken und die Hälfte davon nebeneinander in eine Form legen. Die Hälfte der Mascarponecreme darauf verteilen. Mit den übrigen in Kaffee getränkten Löffelbiskuits belegen und mit der restlichen Mascarponecreme bedecken.
  4. Das Tiramisu in den Kühlschrank stellen und mehrere Stunden durchziehen lassen. Das Tiramisu mit geraspelter Schokolade bestreuen. Portionieren und auf Tellern anrichten, mit Erdbeeren und Minze garniert servieren.

Nährwerte pro Pro Person : 599 KCAL | 20 G E | 40 G F | 40 G KH

Varianten für das Tiramisu

Lass das Tiramisu am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen, sodass es richtig aromatisch wird. Du kannst auch noch etwas Marsala unter die Mascarponecreme rühren oder die Löffelbiskuits für die zweite Schicht mit Kaffee und Marsala tränken. Wenn Kinder mitessen, ersetze Kaffee und Alkohol durch Kakao, Orangensaft oder Läuterzucker (Wasser und Zucker im Verhältnis 1:1). Wenn du Kaffee liebst, probiere doch auch mal diesen leckeren Kaffee-Sahne-Likör. Tolle Rezepte mit Kaffee findest du auch in unserer Kollektion im mein ZauberTopf-Club.

Varianten:

Erdbeer-Tiramisu: Gib auf die Mascarponecreme noch in Scheiben geschnittene und mit Zucker und Grand Marnier marinierte Erdbeeren oder aber Erdbeerpüree.

Rhabarber-Tiramisu: Gib auf die Mascarponecreme noch ein wenig Rhabarberpüree. Dazu 150 g Rhabarber in Stücke schneiden. Mit 100 g Orangensaft, etwas Zitronensaft und 1 1⁄2 EL Zucker in den Mixtopf geben und 10 Min. | 100 °C | Stufe 1 kochen lassen. Anschließend 20 Sek. | Stufe 8–10 pürieren.

Beerentiramisu aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Beerentiramisu aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll

Beerentiramisu: Unser Beerentiramisu ist in nur wenigen Minuten gezaubert. Das Rezept findest du hier!

Perfekt für Pinterest:

Tiramisu mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages AlexPro9500
Previous

Der TM6® im Test

Alles Curry – die besten Rezepte & Tipps

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar