Für den kleinen Hunger zwischendurch oder als erfrischendes Dessert – dieses Beerentiramisu aus dem Glas zaubert der Thermomix® in wenigen Minuten. Wenn ihr es in Schraubgläser füllt, könnt ihr es hervorragend mit ins Büro nehmen. Für die Kids als Pausensnack in der Schule bieten sich bruchfeste Plastikgefäße an. Weitere tolle Snacks für die große Pause findet ihr in mein ZauberTopf, Ausgabe 5-2017, das Heft könnt ihr über unseren Shop bestellen.

Beerentiramisu im Glas – Die Zutaten

Für 4 Gläser à 200 ml

  • 150 g Sahne
  • 200 g Quark
  • 10 g Milch
  • 2 EL selbst gemachter Vanillezucker
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • Zitronensaft
  • 100 g Brombeeren
  • 100 g Himbeeren
  • 90 g Johannisbeeren
  • 20 g Zucker
  • 200 g selbstgemachtes Granola Müsli, z. B. nach diesem Rezept
  • nach Belieben einige Blättchen Zitronenmelisse zum Garnieren

Beerentiramisu im Glas – Die Zubereitung

  1. Sahne in ein hohes Gefäß geben und mit dem Handrührer bis zur gewünschten Festigkeit schlagen.
  2. Quark, Milch, Vanillezucker, Vanillemark und 1 Spritzer Zitronensaft in den Mixtopf geben und 12 Sek. | Stufe 3 mischen. Sahne dazugeben und 5 Sek. | Stufe 2 unterheben, umfüllen und Mixtopf spülen.
  3. Beeren, einige Spritzer Zitronensaft und Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 7 zerkleinern.
  4. Granola mit einem Löffel gleichmäßig auf 4 Schraubgläser verteilen. Quarkmasse daraufgeben, glatt streichen und die Beerenmasse darüber verteilen. Ggf. mit Zitronenmelisse garnieren und die Gläser verschließen.

PRO GLAS: 513 KCAL | 11 G E | 31 G F | 51 G KH

 

Beerentiramisu aus dem Thermomix – Foto: Anna Gieseler

Beerentiramisu aus dem Thermomix – Foto: Anna Gieseler

 

Pin It on Pinterest

Share This