Spirelli Toskana mit Salsicce-Brätbällchen

| |

So so lecker und ein bisschen wie Urlaub.Diese  Spirelli Toskana schmecken der ganzen Familie und sind so easy zuzubereiten. Mit feinen Gewürzen, fruchtiger Tomatensoße und würzigen Bällchen aus der italienischen Bratwurst Salsicce. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Spirelli Toskana mit Salsicce-Brätbällchen – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1400 g Wasser
  • 2 TL Salz
  • 400 g Salsicce (oder grobe, rohe Bratwurst)
  • 600 g reife Tomaten
  • 400 g Spirelli
  • 1 TL Fenchelsaat
  • 1 Zwiebel halbiert
  • 10 g natives Olivenöl extra
  • je 1 Msp. Safranfäden und Chiliflocken
  • 1 1/2 TL Gemüse-Gewürzpaste
  • 1 Msp. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100 g Kirschtomaten halbiert
  • 1 Handvoll Basilikumblätter

Spirelli Toskana mit Salsicce-Brätbällchen – Die Zubereitung

Spirelli Toskana mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Spirelli Toskana mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
  1. Wasser mit Salz im Mixtopf 10 Min. | Varoma® | Stufe 1 zum Kochen bringen. Inzwischen Salsicce-Brät aus dem Darm drücken, daraus Bällchen formen und auf dem Einlegeboden verteilen. Die Tomaten kreuzweise einritzen und in den Varoma® legen. Den Einlegeboden einsetzen, mit dem Deckel verschließen. Die Nudeln in den Mixtopf geben, Varoma® aufsetzen und nach Packungsanweisung minus 1 Min. | Varoma® | Linkslauf | Sanftrührstufe garen.
  2. Varoma® vorsichtig zur Seite stellen. Nudeln abgießen und dabei 250 g Garflüssigkeit auffangen. Die Nudeln warm stellen. Die Haut von den Tomaten abziehen und den Strunk herausschneiden.
  3. Fenchelsaat in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Die Zwiebel zufügen und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten
    schieben. Öl, Safran, Chiliflocken zugeben und 2 Min. | Varoma® | Stufe 1 ohne Messbecher anbraten. Die Tomaten, Garflüssigkeit, Gewürzpaste sowie Pfeffer zufügen und 10 Min. | Varoma® | Stufe 1 garen. Soße anschließend 10 Sek. | Stufe 5 pürieren.
  4. Salsicce-Bällchen zugeben, 6 Min. | 100 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe garen, nach 4 Min. Kirschtomaten zugeben. Nudeln mit Soße mischen, mit Basilikum bestreuen.

Nährwerte pro Portion: 721 KCAL | 30 G E | 34 G F | 74 G KH

Tipps & Infos:

Salsiccia (Mehrzahl Salsicce) ist eine Bratwurst aus grobem Schweinehack, in einigen italienischen Regionen werden aber auch andere Fleischsorten beigemischt. Optisch und geschmacklich erinnern Salsicce an deutsche Mettwürste, manchmal wird die Wurst aber auch dünn gerollt und dann zu einer Schnecke geformt. In südlichen Regionen Italiens wird sie oft scharfe mit Chili gewürzt, im Norden gibt es eher Varianten mit Kräutern, Gewürzen oder Wein. Übrigens: Die Aussprache klingt wie Sallsitscha! Buon Appetito!

Wenn du keine Salsicce bekommst, nimm einfach grobe (oder auch feine) Bratwurst. Für eine vegetarische Variante kannst du Bällchen aus Soja- (oder anderem) Hack scharf anbraten und nachträglich zur Soße geben. Probiere doch auch unsere Hackbällchen Toskana, weitere Rezepte findest du auch im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Spirelli ‚Toskana‘ mit Salsicce-Brätbällchen mit dem Thermomix® - Foto: Tina Bumann
Spirelli ‚Toskana‘ mit Salsicce-Brätbällchen mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Previous

Pfifferlinge in Speckrahm

Grüne Bohnen mit Lachs aus dem Varoma®

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar