fbpx

Soleroeis am Stiel

| |

Soleroeis gehört zu den Klassikern, die in keinem Sommer fehlen dürfen. Mit feinem Mango-Maracuja-Fruchteis und einem Kern aus cremigem Vanilleeis. Die perfekte Kombination an warmen Tagen. Und das Beste ist: du kannst das Eis ganz easy im Thermomix® vorbereiten, bevor du es einfrierst. Hier das Rezept, schnell ran an den Zaubertopf.

Soleroeis am Stiel – Die Zutaten

Für 8 Stück

  • 250 g Maracujasaft
  • 0.5 gestr. TL Johannisbrotkernmehl
  • 200 g Mango reif, in Stücken
  • 400 g Sahne
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 300 g gezuckerte Kondensmilch
  • Ovale Popsicle-Form mit 8 Mulden (à 70 ml)
  • 8 Holzstäbchen

Soleroeis am Stiel – Die Zubereitung

Soleroeis am Stiel mit dem Thermomix® - Foto: Tina Bumann
Soleroeis am Stiel mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
  1. Den Maracujasaft und das Johannisbrotkernmehl in den Mixtopf geben, 10 Sek. | Stufe 4 vermengen und anschließend 5 Min. im Topf quellen lassen. Die Mango zugeben und 30 Sek. | Stufe 8 fein pürieren. Das Püree in ein hohes Glas umfüllen, kalt stellen und den Mixtopf spülen.
  2. Den Rühreinsatz einsetzen. Die Sahne und das Vanillemark in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt ohne Zeiteinstellung Stufe 3,5 steif schlagen. Wenn die Sahne steif ist, die Kondensmilch langsam durch die Deckelöffnung zugießen und ohne Zeiteinstellung Stufe 3,5 zu einer cremigen Masse verrühren.
  3. Die Eismasse in eine Schale umfüllen und ⅓ vom Maracujapüree zugeben. Das Püree in leicht kreisenden Bewegungen unter das Eis ziehen, so dass ein Swirl entsteht.
  4. Die Mulden der Eisform bis zum Rand mit dem geswirlten Vanilleeis befüllen und in jede Eisform ein Holzstäbchen stecken. Die Formen für etwa 3 Std. in den Gefrierschrank geben. Den Mixtopf spülen.
  5. Ein Blech oder eine Platte, die gut in den Gefrierschrank passt, mit Backpapier auslegen. Die Eis am Stiel aus dem Gefrierschrank nehmen und aus der Form lösen. Die Popsicles nacheinander in das Püree eintunken, abtropfen lassen und auf das Blech legen. Das Soleroeis erneut für etwa 1 Std. in den Gefrierschrank geben. Je nach gewünschter Schichtdicke kann der Vorgang wiederholt werden.

Nährwerte pro Portion: 304 KCAL | 5 G E | 19 G F | 28 G KH

Ein Rezept, zwei Leckereien

Wenn nach dem Zubereiten deiner Popsicles noch Eis- und Püree übrig ist, kannst du ihr daraus einen köstlichen Shake mixen. Gib dafür das Eis und das Püree in den Mixtopf, bedeckt die Zutaten vollständig mit Milch und mixt den Shake 15 Sek. | Stufe 8.

Das beste Eis mit dem Thermomix®

Gerade, wenn es einmal schnell gehen soll, ist der Thermomix® dein perfekter Helfer bei der Zubereitung von leckerem Eis. Früchte, Zucker, Sahne oder auch Ei – fertig ist dein cremiges Highlight des Tages. Probiere zum Beispiel das leckere Softeis oder unser Mango-Eis. Im mein ZauberTopf-Club findest du außerdem eine ganze Kollektion mit tollen Eis-Rezepten.

Dieses Rezept stammt übrigens aus mein ZauberTopf Nr. 5-2021. Das Heft bekommst du ab dem 1.7.2021 überall im Zeitschriftenhandel oder hier im Online-Shop. Im mein ZauberTopf-Club kannst du es – wie alle unsere Hefte und Bücher – auch online lesen.

Perfekt für Pinterest:

Soleroeis am Stiel mit dem Thermomix® - Foto: Tina Bumann
Soleroeis am Stiel mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Schlagwörter
Previous

Himmlisches Johannisbeergelee

Leichtes Roggenmischbrot für den Monsieur Cuisine

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar