fbpx

Selbstgemachte Zitronenlimonade

| |

Selbstgemachte Zitronenlimonade ist der absolute Hit an heißen Tagen und schmeckt natürlich auch bei jeder anderen Temperatur! Die Zubereitung im Thermomix® geht so blitzschnell, dass du es kaum glauben wirst. Und die Limonade ist irre erfrischend. Besonders im Sommer sorgt sie für die perfekte Erfrischung. Schnell ran an deinen Zaubertopf, hier kommt das Rezept für deinen neuen Lieblingsdrink. Versprochen!

Selbstgemachte Zitronenlimonade – Die Zutaten

Zutaten für 6 Gläser à 250 ml

  • 50 – 80 g Zucker
  • 3 Zitronen, unbehandelt, ungeschält, halbiert
  • 300 g kaltes Wasser
  • 1200 g Mineralwasser zum Auffüllen
  • 1 – 2 Zitronen, unbehandelt, in Scheiben geschnitten, evt. ein paar Erdbeeren oder andere Früchte
  • 3 Stängel frische Minze

Selbstgemachte Zitronenlimonade – Die Zubereitung

Zitronenlimonade aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Zitronenlimonade aus dem Thermomix®, Blick in den Mixtopf – Foto: Nicole Stroschein
  1. Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 10 pulverisieren.
  2. Halbierte Zitronen und 300 g Wasser dazugeben, 2 Sek. | Stufe 10 zerkleinern.
  3. Mineralwasser zugeben, Garkörbchen einsetzen, es mit dem Spatel im Topf festhalten und die Limonade durch das Körbchen in eine Karaffe absieben.
  4. Zitronenscheiben, evt. Erdbeeren, abgezupfte Minzblätter und Eiswürfel zugeben und sofort servieren.

Nährwerte pro Glas: 57 KCAL | 0,1 g E | 13 g KH | 0 g F

Welche Zitronen für Limonade?

Ob du Bio-Zitronen oder Früchte aus konventionellem Anbau verwendest, ist zweitrangig. Wichtig ist nur, dass die Früchte unbehandelt sind, weil die Schale ja mit in den Thermomix® kommt.

Orangenlimonade mit dem Thermomix®?

Natürlich kannst du die Zitronen auch durch Orangen ersetzen und dir so eine köstliche Orangenlimonade zaubern. Schau dir auch unsere Rezepte für Erdbeer– und Gurkenlimonade sowie Limonade aus Wassermelone an.

Limonade mit wenig Zucker?

Auch in Hinblick auf die zugegebene Zuckermenge entscheidet einzig euer Geschmack, ein paar Gramm Zucker weniger machen das Getränk noch erfrischender und natürlich figurfreundlicher.

Varianten für deine Limonade

Statt Sprudelwasser kannst du natürlich auch stilles Mineralwasser – oder ganz einfach komplett Leitungswasser für die Limonade verwenden. Statt die Eiswürfel ganz zur Limonade zu geben, kannst du auch Crushed Ice daraus machen. Dazu gibst du 200 – 400 g Eiswürfel in den Mixtopf und zerkleinerst sie 3 – 5 Sek. | Stufe 4 – 5, je nachdem wie klein du das Eis haben möchtest.

Perfekt für Pinterest:

Zitronenlimonade mit Erdbeeren aus dem Thermomix® - Foto: shutterstock
Zitronenlimonade mit Erdbeeren aus dem Thermomix® – Foto: shutterstock
Previous

Rotes Apfelmus mit dem Monsieur Cuisine

Mohnkuchen mit Schmand

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

5 Gedanken zu „Selbstgemachte Zitronenlimonade“
    • Liebe Monika,

      deshalb weisen wir ja im Rezept extra darauf hin, dass jeder die Zuckermenge so anpassen soll, wie es seinem persönlichen Geschmack entspricht. Der Eine hat es gern säuerlich, der andere sehr süß. Nimm also einfach so viel Zucker, wie es dir persönlich am Besten schmeckt.

      Gutes Gelingen und herzlichen Gruß

      Nicole

      Antworten
Schreibe einen Kommentar