fbpx

Quinoa-Halloumi-Taler mit Gurkensalat

| | ,

Diese Quinoa-Halloumi-Taler sind nicht nur perfekt für eine Low-Carb-Ernährung geeignet, sie sind auch glutenfrei und du kannst sie bedenkenlos servieren, wenn du oder deine Gäste an Zöliakie leiden. Das beste an den Talern aber ist, dass sie sensationell lecker schmecken und im Thermomix® ganz einfach vorzubereiten sind. Hier das Rezept, schnell ran an den Zaubertopf.

Quinoa-Halloumi-Taler mit Gurkensalat – Die Zutaten

Für 4 Portionen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Zucchini in groben Stücken
  • 1 Karotte in groben Stücken
  • 120 g Halloumi in groben Stücken
  • 80 g Quinoa gepufft
  • 2 Eier
  • 70 g Quark Magerstufe
  • 40 g Schmand
  • 75 g geriebener Parmesan oder Montello
  • 60 g Mandelmehl
  • Salz und Pfeffer
  • 0.5 TL Paprikapulver
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 3-4 EL Rapsöl zum Braten
  • 1 große Salatgurke
  • 100 g Saure Sahne
  • 20 g Schlagsahne
  • 40 g Weißweinessig
  • 40 g Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Quinoa-Halloumi-Taler mit Gurkensalat – Die Zubereitung

Quinoa-Halloumi-Taler mit Gurkensalat aus dem Thermomix® – Foto: © StockFood / Gräfe & Unzer Verlag / Juni
Quinoa-Halloumi-Taler mit Gurkensalat aus dem Thermomix® – Foto: © StockFood / Gräfe & Unzer Verlag / Juni
  1. Für die Bratlinge den Knoblauch, die Zucchini, die Karotte und den Halloumi in Stücken in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern.
  2. Quinoa, Eier, Quark, Schmand, Parmesan und Mandelmehl zugeben und alles 20 Sek. | Stufe 4 verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskatnuss würzen und weitere 10 Sek. | Stufe 4 vermengen. Bei Bedarf noch etwas Mandelmehl ergänzen und wiederholen
  3. In einer beschichteten Pfanne das Rapsöl erhitzen, aus der Masse entweder 4 große oder 8 kleinere Bratlinge formen und insgesamt von allen Seiten im öl ca. 8-10 Minuten braten.
  4. In der Zwischenzeit die Gurke waschen, schälen und in eine Schüssel hobeln. Mit Sauerrahm, Sahne, Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen, abschmecken und nach Belieben z.B. in ein großes Glas oder eine Schüssel füllen.
  5. Die Bratlinge aus der Pfanne nehmen, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Gurkensalat servieren.

Nährwerte pro Portion: 531 KCAL | 24 G E | 37 G F | 21 G KH

Ist Parmesan vegetarisch?

Parmesan ist nicht vegetarisch, da zu seiner Herstellung mikrobielles Lab verwendet wird. Er hat aber einen hohen Eiweißgehalt, was zum Beispiel bei einer Low-Carb-Ernährung von Vorteil ist. Entscheide einfach selbst, ob du ihn verwenden möchtest. Eine vegetarische Alternative ist der Hartkäse Montello. Oder aber, du bindest die Quinoa-Taler mit einem veganen Ersatz aus Cashews und Hefeflocken. Diesen kannst du fertig kaufen, wir haben aber auch ein Rezept für dich hier im Club.

Perfekt für Pinterest:

Quinoa-Halloumi-Taler mit Gurkensalat aus dem Thermomix® - Foto: © StockFood / Gräfe & Unzer Verlag / Juni
Quinoa-Halloumi-Taler mit Gurkensalat aus dem Thermomix® – Foto: © StockFood / Gräfe & Unzer Verlag / Juni
Previous

Hähnchen mit Reis und Gemüse im Monsieur Cuisine

Monsieur Cuisine E-Book Apfelkuchen

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar