Zaubertopf Club

Schnell gezaubert, so simpel und lecker – dieses fruchtige Porridge ist ein wunderbares Frühstück. Die guten, alten Haferflocken, Mandeln, Äpfel und Milch dazu, fertig. Dank Thermomix® muss ich am Morgen auch nicht daneben stehen und rühren, stattdessen kann ich schon einen Kaffee kochen oder etwas anderes tun. Und hier kommt das Rezept.

Fruchtiges Porridge – die Zutaten

Für 2 Portionen:

  • 30 g Mandeln
  • 2 Äpfel halbiert und entkernt
  • 80 g Haferflocken
  • 280 g fettarme Milch
  • 1 EL Honig
  • optional: Früchte zum Bestreuen

Fruchtiges Porridge – die Zubereitung

 

Porridge im Entstehen, Blick in den Mixtopf – Foto: Nicole Stroschein

Porridge im Entstehen, Blick in den Mixtopf – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Äpfel und Mandeln in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern (hier könnt ihr ganz nach euren Vorlieben variieren und die Zeit verlängern oder verkürzen, sodass ihr genau die Bissfestigkeit erreicht, die ihr gern mögt.)
  2. Haferflocken, Milch und Honig zugeben und 7 Min. | 90 °C | Stufe 1 kochen. In Schälchen geben und evt. mit Früchten garnieren.

Pro Portion: 390kcal | 13g E | 13g F | 51.5g KH

Perfekt für Pinterest:

 

Porridge aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Porridge aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Übrigens: In Großbritannien gehört Porridge auf jeden Frühstückstisch. Die Engländer essen es meistens als warme Vorspeise, bevor sie dann zu Rührei, Bacon und Würstchen greifen. Ursprünglich soll der Haferbrei aus den schottischen Highlands kommen. Dort aßen die Arbeiterber ihn als volle Mittags- oder Abendmahlzeit.

Summary
recipe image
Recipe Name
Fruchtiges Porridge
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest